PROGRAMM

Treffpunkt: 19:50 Uhr vorm Eingansbereich des workshop e.v. (Pavillonseite zum Hautbahnhof). Die Veranstaltung findet "Open Air" in einem geschlossenen Bereich hinter dem Pavillon statt.
Gemeinsames Singen
Do | 06.06.2024 | Beginn 20:00 Uhr

HannoverSingInternational

Lieder sozialer Bewegungen
An diesem Abend geht es um Lieder, die im Zusammenhang mit politischen und sozialen Bewegungen stehen. Ein Bogen spannt sich von Liedern aus Zeiten des Bauernkrieges, über Lieder der Arbeiterbewegung bis hin zu Liedern aktuellerer neuer sozialer Bewegungen.
Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Roten Hilfe e.V., Ortsgruppe Hannover statt.

Holger Kirleis ist Initiator von HannoverSingInternational und in Hannover und darüber hinaus durch vielfältige Aktivitäten als Musiker bekannt. Er studierte an der „Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover“ und der „Akademie für Tonkunst“ in Darmstadt.
HannoverSingInternational ist ein monatliches „Offenes Singen“. Es findet am jeweils ersten Donnerstag des Monats ab Mai jeden Jahres (Sommerpause Juli/August) um 20 Uhr im workshop hannover e. v. / Kulturzentrum Pavillon statt.
Studierende des Studiengangs „Elementare Musikpädagogik“ der „Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover“ (HMTMH), internationale Musiker*innen u. a. aus dem Kontext des „Center for World Music“, Hildesheim, sowie Holger Kirleis (Projektleitung) gestalten maßgeblich die Singabende. Sie leiten meist Musik aus jeweils einem bestimmten kulturellen Zusammenhang an.

Gemeinsam aktivieren wir unsere Stimmen, verfolgen musikalische Ideen und lernen Lieder unterschiedlicher Kulturen kennen. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich.
Als Basis reicht ein demokratisches Grundverständnis: Jede*r hat eine Stimme!
Gefördert durch die Landeshauptstadt Hannover – Kulturbüro · Kooperationspartner: Kulturzentrum Pavillon, workshop hannover e.v. & Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen
Newsletter-Anmeldung