Sängerin Inna Modja beim MASALA Weltbeat Festival 2017 im Kulturzentrum Pavillon in Hannover.
Bildnachweis Foto; Thomas Langreder

Jobs

Als lebendiges soziokulturelles Zentrum freuen wir uns immer, neue Menschen in unserem Team begrüßen zu dürfen.
Neben Festanstellungen bietet das Kulturzentrum Pavillon Ausbildungsplätze sowie Freiwilligendienste und Praktika an.

Aktuelle Jobausschreibungen findest du auf dieser Webseite. Solltest du dich initiativ bewerben wollen oder Fragen haben, schreibe gerne an info@pavillon-hannover.de

Aktuelle Ausschreibungen

Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau / zum Veranstaltungskaufmann (w/m/d)

Du möchtest in einem der größten soziokulturellen Zentren Deutschlands lernen? Du möchtest in einem engagierten Team mitarbeiten? Du möchtest in deiner Ausbildung verantwortungsvoll an kulturellen und gesellschaftspolitischen Projekten mitarbeiten?

Was dich erwartet:

  • Eine dreijährige Ausbildung ab dem 1. August 2024 (Verkürzung auf zwei Jahre bei besonderer Befähigung möglich)
  • Im ersten Ausbildungsjahr zwei Tage Berufsschule und drei Tage im Pavillon pro Woche, 
im zweiten und dritten Jahr ein Tag Berufsschule und vier Tage im Pavillon
  • Zunächst praktische Mitarbeit in der Buchhaltung und der Verwaltung. Danach zwei Praxisstationen in den Bereichen Musik, Theater, Kabarett und Comedy, sowie Gesellschaft und Politik.
  • Eine theoretisch fundierte Ausbildung an der BBS Cora Berliner mit Abschlussprüfung vor der IHK

Was du erreichen kannst:

  • Ein breites Grundlagenwissen im Veranstaltungsbereich sowie die Fertigkeit und Sicherheit zur praktischen Anwendung dieses Wissens.
  • Gute Vernetzung in der Soziokultur- und Kulturszene
  • Anerkannter Berufsabschluss zur Veranstaltungskauffrau / zum Veranstaltungskaufmann

Was hast du für Vorteile:

  • Du bekommst eine breit gefächerte Ausbildung
  • Eine Vergütung gemäß TVöD – Kommune für Azubis
  • 30 Tage Urlaub im Jahr
  • Praxisrelevante Ausbildung als gute Vorbereitung für dein späteres Arbeitsleben
  • Intensive Betreuung und unterstützende Maßnahmen bis zum Ausbildungserfolg
  • Befristete Übernahme in Vollzeit

Wie bekommst du einen Platz?

  • Du kannst dich auf unserer Website informieren
  • Bewerbungsfrist für 2024: 29. Februar 2024
  • Sende deine Bewerbungsunterlagen an: heike.butz@pavillon-hannover.de 
  • Nach Durchsicht laden wir dich, wenn es passt, zu einem persönlichen Gespräch ein.

Was ist noch wichtig?

Wir bemühen uns um eine diversitätsorientierte Personalpolitik und heißen deshalb Bewerbungen aus allen Bereichen der Gesellschaft und von Menschen mit vielfältigen Lebenshintergründen und ethnisch-kulturellen Prägungen willkommen. Menschen verschiedenen Geschlechts und Gender haben bei uns die gleichen Chancen. Wir ermutigen ausdrücklich auch Menschen mit Behinderung sich zu bewerben.
Die Auswahl der Auszubildenden richtet sich allein nach dem erfolgreichen Bestehen des Auswahlverfahrens.

Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w/d)

Dreijährige duale Berufsausbildung im Kulturzentrum Pavillon und der mmbbs

Du willst in einem der größten soziokulturellen Zentrum Deutschlands lernen? Du willst in einem engagierten Team mitarbeiten?  Du willst in deiner Ausbildung verantwortungsvoll an kulturellen und gesellschaftspolitischen  Projekten mitarbeiten?

 Was dich erwartet:

  • Dreijährige Ausbildung (verkürzt auf zwei Jahre bei besonderer Befähigung möglich)
  • Ein junges, engagiertes Team aus Auszubildenden und Fachkräften
  • Viele spannende Veranstaltungen (Konzerte, Comedy, Diskussionen, Theater, Film, Messen u. v. m.) und Festivals im Kulturzentrum Pavillon, teilweise auch in der Region Hannover.
  • Arbeit mit nationalen und internationalen Künstler*innen mit modernstem Equipment
  • Theoretische Ausbildung an der mmbbs

Was du erreichen kannst:

  • Anerkannter Berufsabschluss als Fachkraft für Veranstaltungstechnik
  • Bei gutem Abschluss in Elektrotechnik Möglichkeit zur Elektrofachkraft VT berufen zu werden
  • Gute Vernetzung in der Veranstaltungstechnik und Kulturszene als Basis für die zukünftige Karriere
  • Breit gefächertes Wissen in der Veranstaltungstechnik mit der Möglichkeit auf Spezialisierung auf einzelne Gewerke
  • Möglichkeit zur Weiterqualifizierung zum/zur Meister*in für Veranstaltungstechnik

Was hast du für Vorteile:

  • Du bekommst eine breit gefächerte Ausbildung und Anleitung durch einen Meister für Veranstaltungstechnik und erfahrene Fachkräfte
  • Eine Vergütung gemäß TVöD – Kommune für Azubis
  • Intensive Betreuung und unterstützende Maßnahmen bis zum Ausbildungserfolg
  • Freien Zugang zu den Veranstaltungen des Kulturzentrums
  • Zweijährige befristete Übernahme in Vollzeit

Wie bekommst du einen Platz?

  • Bewirb dich bis zum 29. Februar 2024 mit einem Letter of Motivation, tabellarischem Lebenslauf und ggf. Zeugnissen und Empfehlungsschreiben als pdf an christoph.lubrich@pavillon-hannover.de .
  • Ein guter Realschulabschluss oder Abitur, Führerschein Klasse B sowie gute Englischkenntnisse verbessern deine Chancen auf einen Ausbildungsplatz.

Was ist noch wichtig?

Wir bemühen uns um eine diversitätsorientierte Personalpolitik und heißen deshalb Bewerbungen aus allen Bereichen der Gesellschaft und von Menschen mit vielfältigen Lebenshintergründen und ethnisch-kulturellen Prägungen willkommen. Menschen verschiedenen Geschlechts und Gender haben bei uns die gleichen Chancen. Wir ermutigen ausdrücklich FLINTA*-Personen sich zu bewerben.

Die Auswahl der Auszubildenden richtet sich allein nach dem erfolgreichen Bestehen des Auswahlverfahrens.

Das Kulturzentrum Pavillon bietet einen Platz im FSJ Kultur an. Schwerpunkt ist hier die Mitarbeit in der Öffentlichkeitsarbeit und im Programmbereich.

Was dich erwartet:

Für die Sparten Musik, Theater, Gesellschaft & Politik, Kabarett & Comedy und auch bei unseren zahlreichen Projekten kannst du uns in der Öffentlichkeitsarbeit unterstützen. Schwerpunkt hierfür ist die Arbeit mit sozialen Medien, Presseinhalten und der Website. Inhalte in sozialen Medien veröffentlichen, Ideen für Flyer sammeln, Veranstaltungskalender pflegen, Presseartikel recherchieren und Newsletter texten, gehören zu den Hauptaufgaben.
Darüber hinaus kannst du bei der Vorbereitung und Durchführung von diversen Veranstaltungen und Projekten aus dem Programmbereich mit anpacken. Das inklusive Theaterfestival Klatschmohn gehört in jedem Fall dazu. Außerdem unterstützen wir dich, wenn du ein eigenes Projekt planst und durchführst.

Was wir uns wünschen:

Wir freuen uns auf Freiwillige, die in einem großen Team mit vielen jungen Menschen zusammenarbeiten wollen. Wir wünschen uns Aufgeschlossenheit zu aktuellen politischen Themen und kulturellen Trends, eine sichere Rechtschreibung und Ausdrucksweise, einen offenen und kommunikativen Umgang sowie Kreativität bei der Erstellung von Inhalten für Social Media.

Was du von uns erwarten kannst:

Bei uns bekommst du einen guten Einblick in Kulturberufe und das „Innenleben“ eines großen Kulturbetriebes sowie in die Organisation und Durchführung von Veranstaltungen. Außerdem erhältst du Grundkenntnisse der Öffentlichkeitsarbeit und Werbung.
Wir bemühen uns sehr, während des FSJs auf deine Wünsche einzugehen und dir beizubringen, was du lernen möchtest. Während deines FSJs bist du fester Bestandteil unseres Team, kannst an Sitzungen und Entscheidungsprozessen teilhaben.

Das FSJ hat eine wöchentliche Arbeitszeit von 35 Stunden und eine Dauer von 12 Monaten.
Beginn ist am 1. September 2024.
Du hast 30 Urlaubstage.

Wie bekommst du einen Platz?

Bewirb dich über das offizielle Anmeldeportal der Freiwilligendienste Kultur und Bildung: https://freiwilligendienste-kultur-bildung.de/ Du kannst dich ab dem 1. Februar bis zu 15. März 2024 bewerben.

Was ist noch wichtig?

Wir bemühen uns um eine diversitätsorientierte Personalpolitik und heißen deshalb Bewerbungen aus allen Bereichen der Gesellschaft und von Menschen mit vielfältigen Lebenshintergründen und ethnisch-kulturellen Prägungen willkommen. Menschen verschiedenen Geschlechts und Gender haben bei uns die gleichen Chancen. Wir ermutigen ausdrücklich auch Menschen mit Behinderung sich zu bewerben.

Ausbildung im Kulturzentrum Pavillon

Das Kulturzentrum Pavillon bildet in Kooperation mit der Landeshauptstadt Hannover Menschen in den Bereichen Veranstaltungstechnik und Veranstaltungskaufwesen aus. Die Ausbildungen sind sehr breit gefächert und bieten praxisnahes Lernen als gute Vorbereitung für das spätere Arbeitsleben. Im Anschluss übernehmen wir unsere Auszubildenden befristet in Vollzeit.

Die Ausbildung beginnt in der Regel am 1. August. Die Ausschreibungen findest du hier ab spätestens Januar.

Freiwilligendienst im Kulturzentrum Pavillon

Jedes Jahr geben wir jungen Menschen die Möglichkeit, einen Freiwilligendienst im Pavillon zu absolvieren. Bei uns kannst du einen Bundesfreiwilligendienst in der Hausorganisation oder ein FSJ Kultur im Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit machen. Weitere Informationen zu Freiwilligendiensten findest du hier https://freiwilligendienste-kultur-bildung.de

Die Freiwilligendienste starten in der Regel am 1. September. Die Ausschreibungen findest du hier im Frühjahr.

Newsletter-Anmeldung