PROGRAMM

Bildnachweis Foto: Celta
Gemeinsames Singen
Do | 06.10.2022 | Beginn 20:00 Uhr

HannoverSingInternational

um_welt_bewegung
Das Singen findet auf dem Parkplatz am Pavillon statt. Treffpunkt ist um 19:50 Uhr vor dem Eingang des Workshop e.V.

Gesänge, Klangäußerungen, musikalische und körperliche Aktionen, die uns zum Thema "Umwelt" in Bewegung bringen, stehen an diesem Abend auf der Agenda. Angeleitet wird der Abend von Eva-Maria Kösters, die durch ihre Tätigkeiten an Schnittstellen von Musikvermittlung, Umwelt und Gesang durch verschiedene Blickwinkel auf Musik, Kultur und Gesellschaft für diesen Abend mehr als prädestiniert ist.
Gemeinsam aktivieren wir unsere Stimmen, verfolgen musikalische Ideen und lernen Lieder unterschiedlicher Kulturen kennen. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich.
Als Basis reicht ein demokratisches Grundverständnis: Jede*r hat eine Stimme!

HANNOVERSINGINTERNATIONAL ist ein monatliches „Offenes Singen“.
Student*innen des Studiengangs „Elementare Musikpädagogik“ der „Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover“ (HMTMH), internationale MusikerInnen u. a. aus dem Kontext des „Center for World Music“, Hildesheim, sowie Holger Kirleis (Projektleitung) gestalten maßgeblich die Singabende. Sie leiten meist Musik aus jeweils einem bestimmten kulturellen Zusammenhang an.
Holger Kirleis ist Initiator von HANNOVERSINGINTERNATIONAL und in Hannover und darüber hinaus durch vielfältige Aktivitäten als Musiker bekannt. Er studierte Musik an der "Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover" und der "Akademie für Tonkunst" in Darmstadt.
Gefördert durch die Landeshauptstadt Hannover – Kulturbüro

Weitere Termine

Newsletter-Anmeldung