Di | 23.10.2018 | Beginn 19:00 Uhr

Vortrag

Talking ´bout my generation

Bewegungen der Kritik in einer transgenerational-feministischen Perspektive

Susanne Maurer diskutiert in ihrem Vortrag Erfahrungen mit Kritik (in) der Sozialen Arbeit zu unterschiedlichen Zeitpunkten und in unterschiedlichen gesamtgesellschaftlichen Situationen. Die Auseinandersetzung damit erfolgt in einer feministisch-herrschaftskritischen Perspektive, die auf 'jüngere Positionen' ausdrücklich Bezug nimmt.
Eine zentrale Frage wird sein, wo Kritik-Versuche jeweils an ihre Grenzen kommen, und wie diese Grenzen bearbeitet werden können. Mit anderen Worten: Was lässt sich aus den 'Geschichten der Kritik' für die aktuelle Situation gewinnen?

Veranstalter ist der Arbeitskreis Kritische Soziale Arbeit (AKS) Hannover
akshannover.blogsport.de
www.facebook.com/akshannover