Di | 12.11.2019 | Beginn 11:00 Uhr

Tagung

Jahreskonferenz Musikland Niedersachsen

Ort³ neu denken

Geöffnet für alle Interessierten!

Am 12. November öffnet der Pavillon erneut seine Türen für die Musikland Niedersachsen Jahreskonferenz. Hier treffen sich einmal im Jahr Gestalter*innen der Niedersächsischen Musiklandschaft szenenübergreifend, um sich zu vernetzen, in den Austausch zu kommen und gemeinsam mit geladenen Referent*innen Ideen und Konzepte zu entwickeln.

Das Thema in diesem Jahr lautet „Dritte Orte und Räume der Begegnung - analog und digital“.
Dritte Orte sind Plätze, Räume oder Stätten, die weder zu Hause noch Arbeitsplatz sind, welche sich Menschen abseits von Kommerzialisierung und reiner Zweckmäßigkeit zu eigen machen können, an denen sie sich treffen und verständigen dürfen und die barrierefrei für alle zugänglich sind.
Klingt utopisch? Vor dem Hintergrund gesellschaftlicher Spaltung und Herausforderungen der räumlichen Entwicklung in Städten und auf dem Land wird dieses Konzept seit mehreren Jahren von Wissenschaft und Kulturpolitik immer stärker in den Fokus genommen.
Wir möchten uns unter dem Titel "Ort³ neu denken" zusammen mit spannenden Referent*innen, Ihnen und Euch über Möglichkeiten von Dritten Orten und vor allem der Rolle von Musik zur Gestaltung dieser widmen.

Anmeldungen über www.musikland-niedersachsen.de

Das am Abend stattfindende Konzert des Lutz Krajenski Hammond Trios ist für alle Teilnehmenden der Jahreskonferenz kostenfrei. Als Vorband gibt es die aufstrebende Band Karanoon aus Osnabrück zu entdecken.

Für alle, die nur das Konzert besuchen möchten, gibt es Karten unter pavillon-hannover.reservix.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.