Pavillon Logo
CLINCH Festival im Kulturzentrumm Pavillon. Foto: Houmer Hedayat

CLINCH Festival

Das CLINCH Festival wird vom 5. bis zum 8. November 2020 zum dritten Mal im Kulturzentrum Pavillon stattfinden. CLINCH ist ein Festival, das Räume für künstlerische, theoretische und aktivistische Auseinandersetzungen von Schwarzen Menschen, People of Color und (Post-)Migrant*innen eröffnet.  Dabei zielt CLINCH auf ein radikales Empowerment jener, die von Rassismus negativ betroffen sind, sowie auf die Sichtbarmachung gesellschaftlich marginalisierter Personen und Positionen.  Mit Workshops, Debatten, Ausstellungen, Performances, Konzerten und Party ist das CLINCH Festival ein Ort der Begegnung, der Reflexion, der Information, des  intensiven Austauschs,  des konstruktiven Streits, der Ästhetik, des Genusses, der Freude und der Ausgelassenheit.

CLINCH will …

… Rassismen verstehen

… Vielstimmigkeiten unter Migrant*innen und People of Color darstellen

… Sichtbarkeit von unterrepräsentierten Perspektiven herstellen

… Perspektivwechsel für die Mehrheitsgesellschaft ermöglichen

… Empowerment für Benachteiligte erzeugen

… Vernetzung anstoßen

… Solidarität zwischen Diskriminierten und darüber hinaus entwickeln

… ganzheitlich agieren: Kunst, Kultur, Politik und Partizipation verknüpfen

… experimentieren & durch neue Formate neue Möglichkeiten entdecken

 

Mehr Informationen und Eindrücke der vergangenen Festivals unter www.clinchfestival.de