Das nächste MULTITUDE Festival findet vom 15. bis 18. September 2022 im Kulturzentrum Pavillon statt.

Nächstes Festival: 15.–18. September 2022

Festivalleitung: Katharina Wisotzki

Das MULTITUDE Festival ist ein feministisches Theater-, Performance- und Diskursfestival, das vom 16. bis 19. September 2021 das erste Mal am Kulturzentrum Pavillon stattgefunden hat.

Die Idee der Multitude

Die Multitude ist eine Gruppe von Menschen, die gemeinsam handelt, ohne dass sie gemeinsame Merkmale hat oder haben muss. Wir wollen lernen in feministischen Kontexten gemeinsam zu handeln. Doch wer ist eigentlich “wir”? Und wie können wir unsere Unterschiedlichkeiten, Geschichten, Privilegien und Bedürfnisse gemeinsam denken? Diese Fragen werden uns auch bei der zweiten Ausgabe des MULTITUDE Festivals vom 15. bis 18. September 2022 beschäftigen. #staytuned und folgt uns auf
Insta unter @multitudefestival.

 

Ein feministisch-intersektionales Theaterfestival für Hannover

In seiner ersten Ausgabe präsentierte das Festival zahlreiche Theater- und Performancearbeiten auf der Bühne und im Stadtraum sowie Lesungen, Konzerte, Workshops und ein Gesprächsprogramm. Das MULTITUDE Festival entsteht gemeinsam mit unseren festen Kooperationspartner*innen: ISD Hannover, PRISMA QUEER MIGRANTS e. V., QueerPunkt, fem_migra, Feministischer Rat Hannover, Leyla Ercan, phoenix e. V. und La Strada.

 

 

Förderer*innen 2022

Die Netzwerkarbeit des MULTITUDE Festivals mit seinen Kooperationspartner*innen wird im Jahr 2022 gefördert durch den Fonds Soziokultur aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR.

Newsletter-Anmeldung