Pavillon Logo
Do | 29.08.2019 | Beginn 19:30 Uhr

Lesung

Die letzte Crew des Wandersterns

Pavillon meets Heise: Der Sci-Fi-Abend

Die Begegnung mit dem Fremden steht im Mittelpunkt des ersten Science-Fiction-Romans in der Reihe heise online: Welten. Wie viel Respekt verdienen außerirdische Mikroben? Wo verläuft die Grenze zwischen Leben und Nichtleben? Können sich Bewohner verschiedener Welten überhaupt miteinander verständigen? In seinem Romandebüt findet Hans-Arthur Marsiske überraschende Antworten. Marsiske ist nicht nur Schriftsteller, sondern auch Experte für Robotik. Einleitend und abschließend diskutiert er mit Jürgen Kuri (c't Magazin & heise online) und Jürgen Rink, Chefredakteur des c't Magazin, über Science, Fiction und wie wir heute die Welt von Morgen formen.

Eintritt kostenlos

heise.de


Array ( [v_typ] => Lesung [datum] => 2019-08-29 [veranstaltung] => Die letzte Crew des Wandersterns [wochentag] => Do [beginn] => 19:30 [ende] => [nr] => 62306 [nr_termin] => 3 [u_titel] => Pavillon meets Heise: Der Sci-Fi-Abend [freifeld_1] => Marcus Munzlinger [freifeld_2] => 240 [freifeld_3] => nein [freifeld_4] => ja [freifeld_5] => ja [freifeld_6] => Die Begegnung mit dem Fremden steht im Mittelpunkt des ersten Science-Fiction-Romans in der Reihe heise online: Welten. Wie viel Respekt verdienen außerirdische Mikroben? Wo verläuft die Grenze zwischen Leben und Nichtleben? Können sich Bewohner verschiedener Welten überhaupt miteinander verständigen? In seinem Romandebüt findet Hans-Arthur Marsiske überraschende Antworten. Marsiske ist nicht nur Schriftsteller, sondern auch Experte für Robotik. Einleitend und abschließend diskutiert er mit Jürgen Kuri (c't Magazin & heise online) und Jürgen Rink, Chefredakteur des c't Magazin, über Science, Fiction und wie wir heute die Welt von Morgen formen. www.heise.de [freifeld_7] => [freifeld_8] => [freifeld_9] => nein [freifeld_10] => nein [freifeld_11] => [vvk_deeplink] => [raum] => Kleiner Saal [info] => Die Begegnung mit dem Fremden steht im Mittelpunkt des ersten Science-Fiction-Romans in der Reihe heise online: Welten. Wie viel Respekt verdienen außerirdische Mikroben? Wo verläuft die Grenze zwischen Leben und Nichtleben? Können sich Bewohner verschiedener Welten überhaupt miteinander verständigen? In seinem Romandebüt findet Hans-Arthur Marsiske überraschende Antworten. Marsiske ist nicht nur Schriftsteller, sondern auch Experte für Robotik. Einleitend und abschließend diskutiert er mit Jürgen Kuri (c't Magazin & heise online) und Jürgen Rink, Chefredakteur des c't Magazin, über Science, Fiction und wie wir heute die Welt von Morgen formen. Eintritt kostenlos http://heise.de [media] => 2019-08-29_Kl_3_0.45276200_1562074308.jpg [media2] => [eintritt_vvk] => [eintritt] => [eintritt_erm] => )