Pavillon Logo
Fr | 10.03.2017 | Beginn 19:00 Uhr

Film

Vessel

past land, past law, past permission

Dr. Rebecca Gomperts will Schwangeren, die keine legalen Alternativen haben, eine Abtreibung ermöglichen - auf einem Schiff in internationalen Gewässern. Dabei stößt sie auf politische, religiöse und militärische Widerstände. Doch mit jedem Rückschlag verbessert Rebecca ihre Vorgehensweise. Mithilfe neuer Technologien klärt sie darüber auf, wie sie mit Hilfe von Pillen selbstständig eine Abtreibung durchführen können.

Der Film zeigt, wie Rebecca ein Netzwerk von Aktivist*innen aufbaut ("Women on Waves"), das ungewollt Schwangeren eine sichere Abtreibung unabhängig von der Gesetzeslage ermöglicht. Vessel erzählt Rebeccas Geschichte: die Geschichte einer Frau, die im richtigen Moment handelt und eine unmöglich erscheinende Idee zu einer globalen Bewegung werden lässt.

Ein Film von Diana Whitten.
Veranst.: riot statt rosen