Pavillon Logo
Fr | 02.11.2018 | Beginn 19:30 Uhr

Lesung

Die Zurückgekehrten

Lesung mit Néhémy Pierre-Dahomey

Der preisgekrönte Debütroman von Néhémy Pierre-Dahomey erzählt das Leben von Belliqueuse Louissaint. Bei dem Versuch der illegalen Überfahrt von Haiti Richtung USA kentert das Boot beinahe, und Belli verliert ihren kleinen Sohn ans Meer. Sie kehrt nach Port-au-Prince zurück und lässt sich in einer Siedlung namens »Rückkehr« nieder, ein Ort für all jene Unglücklichen, deren Auswanderungsversuch gescheitert ist.
Belli macht sich entschlossen daran, ihrer Familie in dem Elendsquartier ein Zuhause zu schaffen. Schließlich sieht sie sich jedoch gezwungen, zwei Töchter zur Adoption freizugeben. Luciole verschwindet so nach Nordamerika, Bélial hingegen wird von einer Französin adoptiert, die für eine NGO arbeitet. Sie wird als junge Erwachsene nach Haiti zurückkehren und ihre Mutter suchen, doch diese ist längst in einem Exil der ganz anderen Art.

Die Übersetzerin des Romans und zweifache Preisträgerin des internationalen Literaturpreises vom Haus der Kulturen der Welt, Lena Müller, wird die deutschen Passagen lesen und für Fragen zur Übersetzung anwesend sein.

Moderation und Übersetzung: Anja Bandau, Professorin am Romanischen Institut der Uni Hannover und Mitglied von socare.

Veranstaltung in Kooperation mit Antenne Métropole, Deutsch-Französische Gesellschaft Hannover e.V. und socare – Gesellschaft für Karibikforschung e.V.


VVK 8,70 € AK 10/7 €