Pavillon Logo
So | 19.05.2019 | Beginn 17:00 Uhr

Konzert

Fanfaraï Big Band (Frankreich)

MASALA Weltbeat Festival in der Region
Gut Adolphshof, Hämelerwald

So verschieden wie die kulturellen Herkünfte der Musiker, so vielfältig sind auch die musikalischen Einflüsse, aus denen sich die Stücke der Fanfaraï Big Band speisen. Dabei verbindet die 12 Multi-Instrumentalisten ein Bekenntnis: „Raï is not dead“! Der Raï, eine urbane Volksmusik mit Wurzeln in Westalgerien und Ostmarokko, wurde lange Zeit aufgrund seiner kritischen Texte und Popularität von der algerischen Regierung verboten. Zahlreiche bedeutende Künstler*innen wie Cheb Mami gingen ins Exil. Fanfaraï stehen für eine neue Generation des Raï: Schelmisch und ungestüm begegnen sie den jahrhundertealten Rhythmen. Algerische Straßenmusik kollidiert mit Big-Band-Jazz und traditionellen Gesängen und kreiert einen ganz eigenen verlockenden Sound. Die Musik von Fanfaraï ist tanzbar, von Lebensfreude erfüllt, eine Liebeserklärung an die musikalische Tradition Nordafrikas!

„Die urafrikanische Kulturtechnik des Remix – hier beschert sie dem Raï eine neue Saison, mindestens.“ – Jonathan Fischer, Süddeutsche Zeitung

tournsol.net

FAHRRADTOUR
Das MASALA-Team bietet eine kostenfreie Fahrradtour zum Gut Adolphshof im Hämelerwald an. Beginn: 12 Uhr am Kulturzentrum Pavillon. Alle Infos hier.

HOFFÜHRUNG
Ab 16 Uhr gibt es eine kostenfreie Hofführung auf dem Gut Adolphshof. Interessierte können sich dazu einfach auf dem Hof des Guts einfinden.

Kinder bis 12 Jahren zahlen keinen Eintritt!



VVK 19,60 € AK 20/16 €