PROGRAMM

Bildnachweis Grafik: Julia B. Nowikowa, Foto: Jonas Siepmann.
Veranstaltungssprachen: Deutsch, Arabisch, Englisch
Diskussion
Mi | 28.09.2022 | Beginn 19:30 Uhr

#STORYFELD Hannover: Gemeinsam • Unsere Identitäten

Frage: Aus wie vielen "Ichs" besteht Ihre Identität? • Ein Dialog in Geschichten zu den Themen unserer Zeit.
Faust: "Zwei Seelen wohnen, ach, in meiner Brust." Der Mensch von heute: „Wieso nur zwei?“

Auf der Suche nach der eigenen Identität kann es bereichernd sein viele verschiedene „Ichs“ auszuprobieren, für manche Menschen ist es einfach existenziell. Welche Räume stehen uns offen, in denen wir das ganze Spektrum unserer Identitäten frei ausleben können? Welche „Ichs“ teilen wir mit anderen? Welche "Ichs" sind Quellen des gemeinsamen Glücks?

Identitäten verändern sich im Laufe unseres Lebens, können sich neu formen, durch einen Wohnortwechsel, das Erlernen einer Sprache oder durch eindrückliche Erlebnisse. Welche „Ichs“ leben wir und welche blenden wir im Alltag aus?

Die Gasterzähler*innen mussten große Hürden überwinden, um ihre Identität frei entwickeln zu können. Sie engagierten sich viele Jahre, um das Recht zu erwerben, ihr wahres Geschlecht zu leben. Oder sie flohen aus einem ehemaligen Heimatland, aus einer Diktatur, die sie verfolgte, weil sie frei tanzen oder sprechen wollten.

#STORYFELD ist ein mehrsprachiger Dialog in Geschichten statt Argumenten zu den Themen unserer Zeit und geht über drei Gesprächsrunden. Jede Runde beginnt ein*e Gasterzähler*in mit einer Impulsgeschichte, dann erzählt das Publikum.
#STORYFELD – Hier entsteht durch Storys Neues!

STORYFELD Hannover ist eine Kooperation zwischen der Storytelling Arena und dem Kulturzentrum Pavillon. Zudem ist es ein dreijähriges Projekt der Storytelling Arena – an 16 Standorten bundesweit (2020 – 2023).
Eine Veranstaltung von Storytelling Arena in Kooperation mit dem Kulturzentrum Pavillon
Projektleitung & Dramaturgie: Rachel Clarke • Story-Moderatorin: Verena Maretzki • Storytelling Gäste: tba

Eine Veranstaltung in Kooperation mit:

Diese Veranstaltung wird gefördert von:

Newsletter-Anmeldung