PROGRAMM

Bildnachweis Foto: Bianca Maria Braunshofer
Lesung mit Nachgespräch
So | 02.10.2022 | Beginn 19:00 Uhr

Jaqueline Scheiber

Rennen Warten Bleiben • Nachgespräch mit Ninia LaGrande
"Alles beginnt mit einer Reise, die zu zweit gedacht war, aber allein angetreten wurde. Allein, aber (noch) nicht in dem Wissen, dass das Ende der Reise gleichsam den Beginn der Einsamkeit markieren würde. Und selbst das, ist nicht ganz wahr." (Rennen Warten Bleiben)

"Rennen Warten Bleiben" ist ein ungewöhnliches Werk in Form und Format. Ein auf 500 Stück limitierter Lyrik-, Prosa- und Fotoband, kein Tagebuch aber ein "Auffangbecken für all das dazwischen", wofür die 28-jährige Autorin in ihrer Trennungsphase im Herbst letzten Jahres keinen Platz finden konnte.
Folgt man Minusgold aka Jaqueline Scheiber auf Instagram ist es mit Sicherheit hauptsächlich wegen ihrer besonderen Sprachfertigkeit und Authentizität.
Waren es bisher gesellschaftliche Themen und Tabus wie Tod, mentale Gesundheit, Körperbilder die den schriftlichen Output von Jaqueline Scheiber dominierten und ihre Leser*innenschaft begeisterten, ist es in "Rennen Warten Bleiben" eine Trennung, die aber nur der Ausgangspunkt ist zu einem Dialog mit sich selbst und "dem Versuch von Anknüpfungspunkten an eine neue Realität" – wie es im Vorwort zum Buch heißt – der dank Scheibers Sprach- und Fotokunst fesselt und sich beim Lesen tief unter der Haut eingräbt.

Im Anschluss zur Lesung folgt ein Nachgespräch zwischen Jaqueline Scheiber und der Moderatorin Ninia LaGrande.
VVK 15,20 € AK 16 € AK erm. 13 €
HannoverAktivPass 50%
Newsletter-Anmeldung