PROGRAMM

Bildnachweis Foto: Steve McNicholas
Workshop
Sa | 31.08.2024 | Einlass 09:00 Uhr | Beginn 09:30 Uhr | Ende 11:30 Uhr

Dominik Schad – Wie geht Rhythmus?

Überschlag Festival
Ein Rhythmus-Workshop für alle — mit dem einzigen deutschen Mitglied der Kultgruppe STOMP.

‍Wir arbeiten mit Dominiks eigenem Notationssystem, mit dem sich Rhythmus intuitiver verstehen, darstellen und in verschiedene Welten einteilen lässt. Ziel ist es, Rhythmus nach dem Kurs noch besser verstehen, fühlen und motorisch herstellen zu können. Um das zu erreichen, arbeiten wir nicht nur mit Bodypercussion, sondern auch mit verschiedenen STOMP - Instrumenten wie Basketbällen, Rohren, Streichholzschachteln, Eimern und Besen. Garantiert wird es ein energiegeladener Kurs mit viel Bewegung und einem Lächeln auf allen teilnehmenden Gesichtern.
Dominik demonstriert und erklärt, aber besonders werden wir in kleinen und großen Gruppen selbst aktiv!

Dominik Schad ist das einzige deutsche Ensemblemitglied der US-amerikanischen Kultgruppe STOMP. Mit STOMP spielt Dominik Theater- und Festival Shows, sowie TV und Radio Auftritte in Deutschland, Österreich, Schweiz, England, Schottland, Island, Frankreich, Belgien, Niederlande, Luxemburg, Spanien, Portugal, Italien, Tschechien, Ungarn, Slowakei, Türkei, Südafrika, Indien, China, Macao, Taiwan, Japan, Australien, Neuseeland. Darüber hinaus ist er Schlagzeuger bei Dream Machine und im in Hannover ansässigen Orchester im Treppenhaus. Neben seiner internationalen Arbeit als Spieler bewegt er sich sehr engagiert auf dem Feld der Lehre. So tritt er unter anderem als Lehrbuchautor hervor und hält einen Lehrstuhl für Rhythmus Gruppenarbeit an der UDK zu Berlin. In diversen Formaten gibt er Einblick in seine Arbeit als Mitglied von STOMP. Hier hat er auch Mitmach-Workshops für alle Schwierigkeitsstufen entwickelt.
VVK 21,80 € VVK erm. nein €
HannoverAktivPass 50%
Newsletter-Anmeldung