So | 19.09.2021 | Beginn 16:00 Uhr

Diskussion

Intersektionaler Feminismus

MULTITUDE Festival

Das MULTITUDE Herz schlägt für eine intersektionale Perspektive. Wir haben vier Gesprächspartner*innen eingeladen, die mit ihrer Arbeit feministisch-intersektionale Perspektiven und Debatten in Deutschland prägen, um mit ihnen die folgenden Fragen zu diskutieren: Aus welcher Perspektive betrachten wir Intersektionalität? Wie prägt unsere eigene (Bewegungs-)Geschichte unseren feministischen Blick? Welche Möglichkeiten und auch Grenzen sehen die Gesprächspartner*innen im intersektionalen Feminismus? Und: Wie können wir uns in diversitätsorientieren Debatten machtkritisch positionieren?

Mit: Reyhan Şahin, Leah Carola Czollek, Heike Raab und N.N.


Kostenfrei! Anmeldung hier: multitude-festival.de