PROGRAMM

Konzert
Fr | 03.03.2023 | Beginn 20:00 Uhr

Alfa Mist & Robocobra Quartet

UK-Session 2023
Die UK-Session 2023 eröffnet ihr Pavillon-Programm mit einem musikalischen Ausrufezeichen auf der großen Bühne des Hauses.
Eine Fusion von zeitgenössischen Jazzkulturen: Nordirlands Robocobra Quartet trifft auf den Hip-Hop Jazz Pionier, Rapper und Produzenten Alfa Mist. Komplexe Strömungen, die in beeindruckender Weise ihren eigenen Stil unter einem einschränkungslosen und aufgeschlossenen Mantel des Jazz gefunden haben. Ein Abend, der schnell, drosselnd, spannungsgeladen, ekstatisch und intensiv zugleich werden wird.

Alfa Mist
Multiinstrumentalist, Rapper, Produzent. Vielschichtigkeit aus East Ham, London, welcher mit seinem Sound die Landschaft des UK-Jazz seit Jahren prägt und bereichert. Durch das Sampling von Hip-Hop Werken von Produzenten wie Madlib, Hi-Tek oder J-Dilla kam Alfa Mist zum Jazz und brachte sich daraufhin selbst das Klavierspielen bei, um die Feinheiten der Stücke begreifen und analysieren zu können.
So entwickelte er allmählich seinen eigenen Produktionsstil mit kopfnickenden Rhythmen in Kombination mit der Unmittelbarkeit von Jazz-Improvisationen, die alle mit einem ausgeprägten Sinn für Melodien verbunden sind. Ganz nach dem Credo, dass das Gefühl vor dem Perfektionismus steht. So bereist Alfa Mist seit Jahren die Welt und entwickelte seinen unverwechselbaren Klang. Mit seiner dritten LP: „Bring Backs“ bringt Alfa Sekitoleko als Jazz-Bandleader 2021 sein jüngstes Werk heraus, das mit pulsierenden, tempodrosselnden und aber gleichzeitig spannungsgeladenen neuen Dynamiken und Strukturen aufwartet und die Presse und Hörer:innenschaft in seinen Bann zieht und erst mit den letzten Noten des Albums wieder begeistert entlässt.

Robocobra Quartet
Das Robocobra Quartet hat eine Regel: "No Guitars Allowed". Ihr einzigartiger Sound, der in Belfast ausgeheckt und selbst produziert wurde, sieht vor, dass dieser "mittlere" Raum von anderen Instrumenten wie Saxophonen, Samplern, Keyboards und Soundeffekten gefüllt wird. Sie wirbeln um die melodischen Basslinien und kraftvollen Schlagzeugrhythmen herum und bilden den Kern ihrer Songs. Über diesem thront eine einzelne Stimme, die inmitten eines wütenden Rhythmus maßgeblich die Handschrift der Band bildet. Live wie auch im Studio entfaltet sich eine wuchtige Mischung, die ihnen die Tore zu den internationalen Bühnen, von Festivals über Clubkonzerten längst weit aufgestoßen hat.
“Robocobra Quartet operate in perfect balance” · ½ - Loud & Quiet.

Abgerundet wird der Abend mit einem DJ-Set in unserer Sessionlounge.
Alfa Mist: Alfa Sekitoleko: Keys / Band leader (AKA Alfa Mist) Jas Kayser: Drums Kaya Thomas-Dyke: Bass / Vocals Jamie Leeming: Guitar Johnny Woodham: Trumpet Robocobra Quartet: tba
VVK 35 € VVK erm. 32 € AK 40 € AK erm. 36 €
HannoverAktivPass 50%

Eine Veranstaltung in Kooperation mit:

Diese Veranstaltung wird gefördert von:

Newsletter-Anmeldung