Mo | 02.08.2021 | Beginn 20:00 Uhr

Konzert

Footprint Project • KOMMRAUS - Die Sommerbühne

Open-Air im Ricklinger Bad

Das Footprint Project ist ein zehnköpfiges High Power Brass ’n’ Beats Dance Orchester aus Berlin. Die wilde Truppe um Frontfrau Rokhaya spielt hochenergetische Tanzmusik. Diese einem Genre zuzuordnen, ist keine leichte Sache, denn wenn Afrobeat, Jazz, Funk und Breakbeats zu einem von plötzlichen Tempi-, Rhythmus- und Tonartwechseln gezeichneten Groove-Mosaik verschmelzen, lockern sich Genregrenzen und Gelenke gleichermaßen. Überraschend – unkonventionell – selten vergleichbar – immer tanzbar!

So einzigartig wie ihre Musik ist auch die Besetzung der Band. Beatbox, Drums, Bass, Keys und Gitarren bauen ein knackiges Fundament für scharfe Basslines und souligen Gesang.

Vor allem durch ihre energiegeladenen Konzerte macht sich die junge Truppe am deutschen Festivalmarkt langsam einen Namen. Zuletzt war das Footprint Project mit den Soul-Legenden „Earth, Wind & Fire“ auf Tour und hat diese bei ihren vier Deutschlandkonzerten 2018 als Vorband begleitet.

www.footprintproject.de

Diese Veranstaltung findet auf der Open-Air-Bühne von KOMMRAUS im Ricklinger Bad statt. Gemeinsam mit dem Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover und dem Fachbereich Sport, Bäder und Eventmanagement präsentiert das Kollektiv Kulturbande bestehend aus Kulturzentrum Faust, Indiego Glocksee, Béi Chéz Héinz, Kulturzentrum Pavillon, MusikZentrum Hannover und Café Glocksee diesen Sommer vom 23. Juli bis 5. September das Projekt „KOMMRAUS – Die Sommerbühne“. Auf einer großen, von Wald und Wasser umgebenen Wiese im Ricklinger Bad erwecken wir Kultur wieder zum Leben.

Weitere Infos unter www.kommraus-hannover.de
Tickets über KOMMRAUS oder hier www.tixforgigs.com