Do | 28.10.2021 | Beginn 19:00 Uhr

Lesung

Die Lesung aller Probleme

Ella Carina Werner präsentiert: Martin Knepper & Thomas Gsella

2021 – das Jahr der Corona-Impfungen und das Jahr der 500. Ausgabe des TITANIC-Magazins! Cui Bono fragt man da sich, wenn ausgerechnet in diesem Jahr „zufällig“ mit Thomas Gsella ein Ausführender und mit Martin Knepper ein Empfänger der Indoktrinationen von TITANIC auf Lesereise gehen – und sich ihre Wege ausgerechnet in Hannover kreuzen, und zwar ausschließlich und nur hier? Dieser Frage wird die Investigativsatirikerin Ella Carina Werner (ehemalige Redakteurin und aktuelle Kolumnistin bei TITANIC) exklusiv für den Pavillon auf den Grund gehen. Schonungslos wird sie die Texte von Knepper & Gsella auf geheime Botschaften, versteckte Hinweise auf die Drahtzieher*innen und gefährliche Manipulationen durchleuchten. Die Verantwortlichen Knepper & Gsella werden von ihr auf der Bühne live vor Publikum mit ihren Erkenntnissen konfrontiert und zur Rechenschaft gezogen.

Thomas Gsella war von 1992 bis 2008 Mitglied der TITANIC-Redaktion und von 2005 – 2008 ihr Chefredakteur. Seine Lyriktexte veröffentlicht er in einer weiten Bandbreite der Mainstream-Presse, von WDR über FAZ & STERN bis hin zur jungen Welt. 2021 ist das Erscheinungsjahr seiner neuesten Bücher „Ich zahl’s Euch reim“ sowie „Lust-, Fest-, Trink & Fressgedichte“.

Martin Knepper überfordert jeden, der*die für eine Veranstaltungsankündigung eine kurze Vorstellung über ihn schreiben möchte, schreibt er doch andauernd und sehr viel. Dafür erhielt er Auszeichnungen für Projekte wie etwa die lyrische Adaption von Gustav Mahlers „Klagendem Lied“ durch die Tonhalle Düsseldorf, nur um seine Fähigkeiten zeitweilig u.a. TITANIC und langfristig Facebook anzudienen, in dessen deutschsprachigen Raum er (fast) täglich sein Publikum mit kostenloser Prosa und Lyrik erfreut. Kapitalistische Blätter wie Neues Deutschland oder konkret scheuen sich derweil nicht, Beiträge von ihm in ihrem Portfolio zu verwerten.

Ella Carina Werner schreibt für und gründet seriöse Satirezeitschriften. Sie veröffentlichte u.a. in der Kolumne „Die Wahrheit“ der taz, in der Frankfurter Rundschau oder dem Missy Magazin, war Redakteurin für die EXOT und die TITANIC und ist Mitglied der Lesebühne „Liebe für alle“ im Hamburger Club „Grüner Jäger“. Als Buchautorin warnte sie zuletzt eindringlich vor „Dem Untergang des Abendkleides“, ihrem bereits vierten Roman.

Ticketinfos folgen in Kürze!