PROGRAMM

Bildnachweis Foto: Alex Tome
Konzert
Sa | 25.06.2022 | Beginn 21:00 Uhr

Awa Ly | Elida Almeida

25. MASALA Weltbeat Festival
Das MASALA Weltbeat Festival lädt zum Doppelkonzert der magischen Stimmen mit Awa Ly (Beginn: 21 Uhr) und Elida Almeida (Beginn: 23 Uhr).

Awa Ly (Frankreich/Italien/Senegal)
Drei Vokale und zwei Konsonanten, eine melodisch-charmante Einheit: Awa Lys Name klingt bereits nach musikalischer Berufung. Mit ihrer rauchig-amtigen Stimme ist sie ein wahres Ausnahmetalent der Jazz- und Folk-Szene. Awa Lys Lieder sind nicht nur zum Hören gedacht. Um ihre tiefste Bedeutung zu begreifen, muss man eins mit ihnen werden, die natürliche Choreografie ihrer Hände, Gesten und Bewegungen entdecken. Überaus sensibel gegenüber ihrem Publikum und den Energien, die zwischen ihr und den Zuschauenden fließen, bringt Awa eine Großzügigkeit, Leidenschaft und ein Vertrauen auf die Bühne, denen niemand widerstehen kann. Ihre Lieder sind inspiriert von der Kraft der Natur, von Riten, Gebeten und tiefer Menschlichkeit. Der besondere musikalische Mix und ihre phänomenale Bühnenpräsenz machen Awa Ly schlichtweg unverwechselbar und jedes Konzert zu einem Erlebnis!

Elida Almeida (Kap Verde)
Elida ist modern, jung und über die Maßen einnehmend, fast bezaubernd. Die Sängerin mausert sich gerade vom Geheimtipp zum neuen Superstar. Für viele ist sie noch ein unbeschriebenes Blatt, was ein kleines musikalisches Versäumnis ist. Elida wuchs in einfachsten Verhältnissen auf und spürte früh die sozialen Unterschiede in ihrer Heimat – Erfahrungen, die sie später als Songschreiberin prägten. Lange wollte sie Richterin werden, entschied sich dann für die Musik – welch ein Glück! Mit afro-kubanischen Rhythmen und der reichen musikalischen Vielfalt ihrer Heimat Kap Verde schafft Elida einen eindrucksvollen Musik-Mix, der von ihrer warmen Stimme getragen wird. Trotz der modernen Arrangements ist Elida tief verwurzelt in den Traditionen ihrer Kindheit. In ihrer Musik finden sich daher neben melancholischen Morna-Melodien freudige Coladeira-Rhythmen, die zum Tanzen einladen.
Das Festivalprogramm wird gefördert vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur, von der Stiftung Niedersachsen, der NDR Musikförderung in Niedersachsen und vom Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover. Partnerin des Festivals ist das Musikland Niedersachsen und Hannover – UNESCO City of Music. Die Veranstaltungen in der Region werden gefördert von der Kulturregion Hannover, der Stiftung der Sparkasse und der Region Hannover. Der MASALA Weltmarkt wird unterstützt von Hannover – UNESCO City of Music, der Region Hannover, vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur, von der Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung und von der Üstra.
VVK 26,20 € VVK erm. - € AK 27 € AK erm. 22 €
HannoverAktivPass 50%
Newsletter-Anmeldung