PROGRAMM

Bildnachweis Foto: Helena Wuttke
Konzert
Fr | 28.06.2024 | Beginn 20:00 Uhr

Die Grenzgänger

100 Jahre Rote Hilfe • 25 Jahre Ortsgruppe Hannover
Die Grenzgänger zeigen, wie Geschichte entsteht: in Konzerten zwischen den Genres, den Generationen und den Zeiten. Mittels verschollener und in Vergessenheit geratener Lieder, die sie unnachahmlich arrangieren und interpretieren, singen und erzählen sie aus der Perspektive der sogenannten „kleinen Leute“, aus Fabrik, Straße und Alltag.
„Die Genzgänger“ sind eine Band, die in der Tradition von Liederjan, Hannes Wader, der Gruppe Folkländer oder den österreichischen Schmetterlingen die mündlich überlieferte „Geschichte von unten“ mit ihren Liedern verbreitet.
Bisher erschienen elf CDs, von denen fünf mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet wurden, mit aufwändigen Booklets zu den Hintergründen der Lieder. Sie gaben mehr als 2.000 Konzerte in halb Europa und diverse Radiokonzerte, unter anderem mit Liedern aus dem Widerstand zum 70 Jahrestag der Befreiung vom Faschismus.
Eine Veranstaltung von Rote Hilfe Ortsgruppe Hannover
Newsletter-Anmeldung