Fr | 20.03.2020

Diskussion

FÄLLT AUS! Defender 2020

Was ist das? Was bedeutet das für uns?

Zur Zeit findet in Europa das US-Manöver Defender 2020 mit Beteiligung von 16 NATO-Staaten, Finnland und Georgien statt. Wir merken wenig vom Manöver, die Panzer werden nachts über die Autobahn A2 transportiert. Trotzdem sollte das uns interessieren: es kostet nicht nur unser Geld - die Bundesregierung spricht von 2,5 Millionen Euro Kosten für Deutschland. Die Verlegung von 20.000 Gis über den Ozean kostet dazu Unmenden von Kerosin, Treibhausgasen und damit Klimaschäden, genau wie der Einsatz von Panzern, LKWs und anderem militärischen Gerät.
Vor allem aber kostet es Vertrauen, unsere internationalen Beziehungen werden gefährdet: ein Manöver von diesem ungeheurem Ausmass direkt an der russischen Grenze ist eine Provokation! Es bringt die Gefahr einer versehentlichen Eskalation und gefährdet damit unser Leben. Sicherheit für uns kann es nur mit Russland, nicht gegen Russland geben.

Das Friedensbüro lädt zu einer Veranstaltung mit Informationen und Diskussion dazu ein.