PROGRAMM

Bildnachweis Grafik: Hartini Santo
Tagung
Fr | 09.09.2022 | Beginn 09:30 Uhr | Ende 16:30 Uhr

Jenseits der Gewalt – Erweiterte Möglichkeiten des Opferschutzes für Männer*

Zweitägige Tagung (Tag 2)
Unsere Jahresfachtagung am 08. und 09.09.022 widmen wir erweiterten Möglichkeiten des Opferschutzes für Männer*. Im Spannungsfeld zwischen der Prävention und den sozialen Folgekosten von Gewalt bekommen die Praktiker*innen Gelegenheit, sich Handwerkszeug für den professionellen Umgang mit Klient*innen zu erarbeiten.

Ablauf 2. Tag
9.00 Uhr Ankommen bei Kaffee und Tee
9.30 Uhr 4 Impulsreferate zu den Themen
StoP – Stadtteile ohne Partnergewalt – über Möglichkeiten und Grenzen; Frau Kerstin Schoneboom Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Glinde
Das Männerhilfetelefon – Ein Angebot der Zukunft?; Björn Süfke, Andreas Haase Man-o-Mann Bielefeld, Mitarbeiter des Männerhilfetelefons
Männerschutzwohnung Oldenburg – ein besonderer Ansatz der Gewaltprävention?; Wolfgang Rosenthal Männerwohnhilfe Oldenburg e.V.
Arbeit mit weiblichen Gewaltausübenden – welche Ansätze braucht es in der Beratungsarbeit?; Daniela Hirt BAG Täterarbeit Häusliche Gewalt e.V.
11.00 Uhr Pause, individuelle Gespräche
11.15 Uhr Vertiefung der Impulsreferate in 4 Kleingruppen
13.00 Uhr Mittagspause
14.00 Uhr Fishbowldiskussion zum Thema: Welche notwendigen Entwicklungen zum Thema Gewalt gegen Männer gibt es?
Moderation: Enrico Damme
15.30 Uhr Abschluss, Evaluation bei Kaffee / Tee und Kuchen
16.00 Uhr Ende der Veranstaltung

Herzlich eingeladen sind Fachkräfte aus folgenden Bereichen:
- Männer*schutz- und Beratungseinrichtungen
- Interventions- und Opferberatungsstellen
- allgemeine Beratungsstellen
- Polizeidienststellen
- Gleichstellungsstellen

Die Teilnehmendenzahl ist auf 80 Personen begrenzt.

Kosten:
Die Veranstaltung ist kostenfrei. Für Übernachtungen sind Kontingente in Hotels im Umfeld geblockt, deren Kosten selbst zu tragen sind. Für Getränke und Essen während der Tagung erheben wir 35,00 €. Die Verpflegung am Abend ist selbst zu zahlen.

Die Anmeldung ist erst mit dem Eingang des Unkostenbeitrages verbindlich. Nach der Anmeldung erhalten Sie die Bankverbindung per E-Mail.

Kontakt:
Torsten Siegemund
Tel.: 01522 - 63 63 624 / 0351 - 30970869
Mail:
Mit Ihrer Anmeldung zur Tagung erklären Sie sich zur Verarbeitung Ihrer Daten bereit.
Eine Veranstaltung von Bundesfach- und Koordinierungsstelle Männergewaltschutz
Anmeldung bitte unter www.maennergewaltschutz.de/event/jenseits-gewalt/
Newsletter-Anmeldung