PROGRAMM

Bildnachweis Foto: Marcello Thiel
Lesung
Fr | 03.11.2023 | Beginn 19:00 Uhr

Hannover liest auf Spanisch

Hannover lee en español
Spanische Kultur in Hannover erleben: 'Hannover liest auf Spanisch' kehrt auch in diesem Jahr zurück. Die Veranstaltung findet am 3. und 4. November im Kulturzentrum Pavillon statt. Hier können Menschen, die Spanisch sprechen oder die Sprache lieben, Geschichten von bekannten Autor*innen hören. Viele dieser Geschichten sind bereits ins Deutsche übersetzt und in deutschen Buchhandlungen erhältlich.

In Hannover gibt es immer mehr Menschen, die Spanisch sprechen. Einige von ihnen sind in den letzten Jahren aus spanischsprachigen Ländern zugewandert, andere haben die Sprache hier gelernt. Auch Schüler*innen von Schulen, die Spanisch unterrichten, sind herzlich willkommen. Sie können ihre eigenen Gedichte vorlesen.

In den letzten Jahren waren schon viele Autor*innen bei dieser Veranstaltung dabei. Dieses Jahr wird die spanisch-venezolanische Journalistin und Romanautorin KARINA SAÍNZ BORGO erwartet. Zwei ihrer Bücher, 'La hija de la española' (Nacht in Caracas) und 'El tercer país' (Das dritte Land), wurden ins Deutsche übersetzt.

Neben den Lesungen gibt es auch Musik aus spanischsprachigen Ländern zu hören. Die Veranstaltung bietet also eine bunte Mischung aus Kultur und Literatur.
Newsletter-Anmeldung