Di | 04.12.2018 | Beginn 19:00 Uhr

Diskussion

Unter anderen Umständen – Geburten in Hannover

Hannover Fishbowl

Die Presseschau der letzten drei Jahre zu „Geburt in Hannover“ förderte Meldungen zu geschlossenen Kreißsälen, abgewiesenen Müttern mit Wehen oder Hebammenmangel zutage. Betroffen auf die eine oder andere Weise waren dabei alle Geburtskliniken, ob nun in regionaler, diakonischer oder privater Hand. Von den Verantwortlichen wurde Handeln gefordert – und das versprachen sie auch.

Wir wollen in dieser Ausgabe unserer lokalpolitischen Reihe „Hannover Fishbowl“ diskutieren, welche Konsequenzen gezogen wurden und ob diese sich eignen, die Situation im notwendigen Maß zu verbessern. Wie immer ist das Publikum herzlich eingeladen, sich in den Diskussionskreis zu setzen und mitzudiskutieren.

Es diskutieren mit dem Publikum: Jutta Rinas, Lokalredakteurin der Hannoversche Allgemeine Zeitung / HAZ, Hilke Schauland vom Niedersächsischen Hebammenverband sowie Hauke Jagau, Regionspräsident und Aufsichtsratsvorsitzender der Klinikum Region Hannover GmbH.