Mi | 28.07.2021 | Beginn 20:00 Uhr

Theater

Hannah und der Punk oder Wie geht Freiheit ?

Theater an der Glocksee

Hannah und der Punk oder Wie geht Freiheit ?

Dieser Abend fordert Hirn und Herz, Trommelfell und Neuronen: Die brillanten Texte der politischen Theoretikerin Hannah Arendt zum Thema Freiheit und politische Teilhabe treffen auf die brachiale Emotionalität einer politischen Punkband. Hannah is back – in Form von drei virtuosen Performerinnen, welche die sinnlich denkende Hannah Arendt verkörpern und Auszüge aus ihren Werken zum Thema Freiheit in Sprache und Szene komponieren. Sie treffen auf die Hardcore Punkband »Pisscharge«, die sich mit ihrer Frontsängerin Kassandra ähnliche Themen unserer heutigen Welt vorknöpfen. Und Hannah? Will verstehen... Eine neue, gemeinsame und vielsprachige Suche beginnt: Nach dem Wesen der Freiheit, nach Mut, nach Verantwortung, Ohrenschützern, Körpereinsatz, Visionen - und nach dem Herz zwischen Bauch und Kopf.

Wichtige Infos zur Veranstaltung und den aktuellen Infos zu Corona in unserem Haus:

pavillon-hannover.de

„GUTSCHEINE des Theaters an der Glocksee können ab sofort an der Kasse im Pavillon gegen ein aktuelles Ticket mit Sitzplatzreservierung
eingetauscht werden“

„Die bekannten SOLITICKETS für den leeren Geldbeutel können am Tag der Vorstellung an der Kasse im Pavillon erfragt werden und werden um 19.00 nach dem Windhundprinzip freigegeben“

Ensemble Andrea Casabianchi, Ronja Donath, Laura Jakschas, Kassandra Speltri.
Band Pisscharge. (Screams Kassandra, Bass Nico, Guitar Cris, Drums João)
Regie Lena Kußmann.
Bühne & Kostüm Britta Bremer.
Video Jonas Vietzke.
Licht Kirsten Müntinga.
Ausstattungs-Assistenz Romina Medrano.
Hospitanz deluxe Nina Reimann.


VVK 15 € AK 15/11 € VVK erm. 11 €