So | 21.10.2018 | Beginn 17:00 Uhr

Vortrag

Julia Latynina lädt ein - Die Veranstaltung ist ABGESAGT!

Lass uns einfach reden

Die mehrfach ausgezeichnete russische Schriftstellerin und Journalistin Julia Latynina blickt in ihrem Vortrag auf spannende Jahre zurück.
Latynina schrieb ab 1990 weit über 20 Bücher, arbeitete für über ein Dutzend Print- und Fernsehanstalten u.a. als Kommentatorin, oft im Bereich der Wirtschaftsberichterstattung.
2017 wurde eine Seljonka-Attacke auf Latynina verübt und ein Gas in ihre Wohnung geleitet, später ging ihr Auto in Flammen auf. Sie floh samt Familie vorübergehend ins Ausland.
Am 8. September 2017 erhielt Latynina schließlich den Kamerton Preis der Russischen Journalisten Union für ihren Einsatz für Menschenrechte und Pressefreiheit.

Die Veranstaltung findet in russischer Sprache statt.


VVK 29,50 € AK 26,00/16,00 €