Di | 29.06.2021

Messe

inklusion 2021

Jugend- und Erlebnismesse

HINWEIS
Damit sich alle Menschen im Kulturzentrum Pavillon wohlfühlen und einen unbeschwerte Zeit verbringen können, gilt im gesamten Haus weiterhin die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung. Außerdem müssen alle den Nachweis über eine Impfung oder eine Genesung mitbringen oder einen negativen Bürger*innentest vorzeigen, der nicht älter als 24 Stunden ist. Weitere Infos zum Hygienekonzept hier: pavillon-hannover.de

Wertvolle Erfahrungen sammeln - Zum fünften Mal können Schüler*innen, Auszubildende und Studierende in vielen Angeboten auf der Messe, erleben wie sich verschiedene Behinderungen anfühlen. Die Erfahrungen bringen neben viel Spaß eine größere Sozialkompetenz im Umgang mit Anderen.

Dadurch dass sie erstmalig draußen auf dem Andreas – Hermes - Platz stattfindet, werden einige neue Ideen umgesetzt. So steht dort zum Beispiel ein Bus der Üstra. Hier können Besucher*innen ausprobieren, wie sie als blinder Mensch einen Sitzplatz finden. Und woran sie erkennen, ob er frei ist.

Das einzige indoor Angebot ist die begehbare Ausstellung, Impression Depression, der Robert - Enke - Stiftung, welche im Kleinen Saal des Pavillon stattfindet. Diese sorgfältig und aufwendig realisierte Erfahrungswelt von Menschen mit Depressionen gibt Besucher*innen einen Einblick in das Seelentief.

Ausführlichere Informationen zu den Angeboten gibt es unter www.inklusion-erlebnismesse.de

Der Eintritt ist frei.

Bitte meldet euch mit folgenden Infos unter an:
Name Institution/Schule | Ansprechpartner*in | Telefon | Mailadresse | Anschrift | Anzahl der Besucher*innen inklusive Lehrer*innen & Zeitfenster (Tag&Uhrzeit):

Mögliche Zeitfenster sind:
Montag: 9:00 – 10:30 | 10:30 – 12:00 | 12:00 – 13:30 | 13:30 – 15:00
Dienstag: 9:00 – 10:30 | 10:30 – 12:00 | 12:00 – 13:30 | 13:30 – 15:00 | 15:00 – 16:30 | 16:30 – 18:00

Veranstalter*in partizip e. V. www.partizip.de

Wir freuen uns auf Euch!