Sa | 07.07.2018 | Beginn 11:00 Uhr

Projekt

Die Blaue Zone

für Menschen ab 55 bei Spokusa

Liebe Freundinnen und Freunde der Blauen Zone!

Seit 2017 gibt es Die Blaue Zone, ein Projekt für und von Menschen ab 55 Jahren. Gemeinsam realisieren wir Wünsche und Visionen zu einem guten Leben im Alter. Dieses Gemeinschaftsprojekt von Spokusa e.V. und Pavillon bietet vom 6. Juli bis 8. Juli 2018 18 ein Wochenende für alle an, die mit uns gemeinsam neue Ideen und Projekte planen, fantasieren und kreiieren wollen.

Denn wir haben Großes vor: im Jahr 2020 wollen wir die Blaue Zone im Land verbreiten und dafür mit einem Schiff die Weser bereisen. Dafür brauchen wir euch und eure Kreativität!

Stellt euch ein Passagierschiff vor, vielleicht von der Flotte Weser, auf dem 30 bis 60 Menschen Platz haben. Das Schiff fährt zwei Wochen lang von Station zu Station, legt jedes Mal für ein paar Tage an und wir machen Aktionen mit Menschen, die dort wohnen und die wissen wollen, was es mit dem guten Leben im Alter auf sich hat. Vielleicht begegnen wir auch Menschen, die uns gute Ideen mitgeben können. Wir werden zu Botschafter*innen und Kundschafter*innen der Blauen Zone!

Das braucht eine gute und gründliche Vorbereitung und das wollen wir mit euch gemeinsam machen Damit die Zeit bis 2020 nicht zu lang wird, wollen wir mit euch auch planen, was 2018 und 2019 außer der blauen Flussfahrt im Namen der Blauen Zone passieren soll.
Wir laden Euch ein, vom 6. bis zum 8. Juli zu diesen folgenden Themen an einem kreativen workshop-Camp bei Spokusa teilzunehmen und mit uns gemeinsam zu planen, zu tanzen, zu essen und kreativ zu sein:
• Welche Botschaften oder Fragen, die wir im Land verbreiten wollen, liegen euch am Herzen?
• Was würdet ihr gern auf oder neben dem Schiff machen (z.B. mit dem Rad das Schiff begleiten)?
• Welche Aktionen, Aktivitäten könnt ihr euch in den nächsten zwei Jahren vorstellen?

Das Programm:
Freitag, 6. Juli,
14.30 – 19.30 Uhr Workshop mit Abendessen
21.00 Uhr Wildes Tanzen – ladet gerne weitere Gäste zum Tanzen ein!
Samstag, 7. Juli,
11-17 Uhr: Workshop mit Mittagessen
ab 20 Uhr: Wildes Tanzen – ladet gerne weitere Gäste zum Tanzen ein!
Sonntag, 8. Juli,
11 Uhr: gemeinsamer Brunch
Ort: Außengelände von Spokusa, Edwin-Oppler-Weg 5, 30167 Hannover.
Unkostenbeitrag, inklusive Essen, zahlbar vor Ort, für den 6.-8. Juli:
30 Euro,/ mit Aktivpass 15 Euro
Das Wilde Tanzen ist offen für alle und kostet keinen Eintritt.
Anmeldung unter oder an Spokusa, Edwin-Oppler-Weg 5, 30167 Hannover, Telefon 702360.
Das Projekt wird unterstützt durch den FB Senioren der LH Hannover. Vielen Dank!

www.die-blaue-zone.de