Pavillon Logo

Kulturzelt in der Region

Den Reichtum und die Vielfalt an kulturellen Angeboten in der Region sichtbar, hörbar, erfahrbar zu machen, ist das Ziel des Kulturzeltes.

Es macht Station in Städten und Gemeinden der Region und wird dabei Kreative aus dem Zentrum und der Peripherie unserer Region zusammenführen.

Für insgesamt 10 Tage wird das Kulturzelt in der Region vom 7.  bis zum 16. September  2017 auf dem Rathausplatz in Garbsen stehen. Damit kommt ein einzigartiges Kulturangebot mit vielen internationalen Musikern, Artisten und Comedians nach Garbsen. Die Bühne des Projekts befindet sich in einem großen Zirkuszelt mit 22 Metern Durchmesser.

Den ZuschauerInnen wird hochwertige und kurzweilige Unterhaltung mit internationalen und lokalen Künstlerinnen und Künstlern geboten. Angedacht sind  Konzerte, Kabarett und Comedy, Theater, Zirkus zum Mitmachen sowie Schulworkshops. Einen Großteil des gesamten Programms werden dann die Aufführungen der Kulturschaffenden der Stadt ausmachen.

Seit 2008 tourt das Kulturzelt in der Region. Es wurde bereits in Uetze, Springe, Ronnenberg, Laatzen, Lehrte, Neustadt, Hemmingen, Wedemark, Gehrden und Isernhagen bespielt. Das Zelt bietet rund 350 Zuschauern Platz. Neben dem großen Angebot an Kulturgütern wird es auch kulinarische Angebote geben. Eine Gasse aus Gastronomie-Zelten, die eigens dafür in Marokko angefertigt wurden, führt zu diesem einzigartigen Kulturspektakel. Und wenn es am Abend mal kalt werden sollte, wird kurzerhand die große Zeltheizung angeworfen, denn die beiden Kulturzelt-Direktoren Fettah Diouri und Dirk Ihle vom Kulturzentrum Pavillon haben auch für diesen Fall vorgesorgt.

Alle Infos unter www.kulturzelt-in-der-region.de.