Pavillon Logo
Mo | 24.07.2017

Tanz

Visages – Gesichter: Tanzresidenz der Compagnie Nadine
Beaulieu im Johanniter Quartier

Eine Woche lang wird das Johanniter Quartier von zeitgenössischem Tanz erfüllt. Die Tänzer*innen Lydia Boukhirane und Côme Calmelet der Tanzcompagnie aus Rouen werden Bewohner*innen und Personal der Senioreneinrichtung auf ihre tänzerische Forschung mitnehmen. Ihrerseits lassen sie sich von den Geschichten und dem Alltag der Beteiligten tragen. Welche Stimmungen gehen mit Erinnerungen und Träumen einher? Tanzen, sich austauschen, fragen, beobachten, verstehen – ein Dialog, dessen Intensität in tanzenden Körpern sichtbar wird.

Die Tanzresidenz findet im Rahmen der Städtepartnerschaft zwischen Rouen und Hannover statt. Mit ihr geht sowohl ein Statement für das Recht auf Kultur unabhängig von Alter und Lebenslage einher, als auch eine Diskussion um kulturelle Spielräume trotz gesellschaftlich bestehender Mauern. Wie können künstlerische Prozesse in Sozial- und Pflegeeinrichtungen umgesetzt werden? Was passiert in diesem Bereich bereits in Frankreich?
Mit den Tänzer*innen und allen Interessierten kommen wir im Anschluss an die Präsentation darüber ins Gespräch.

Präsentation am 29.7. um 15 Uhr in der Blauen Zone

In Kooperation mit Kulturbüro Hannover, Ville de Rouen, Antenne Métropole, Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.