Pavillon Logo
Mo | 19.06.2017 | Beginn 18:00 Uhr

Gesellschaft

Rund um den Pavillon

Stadtspaziergang mit Sid Auffarth

Ein Blick auf alte Stadtkarten offenbart: Der Bereich zwischen Hauptbahnhof und Weißekreuzplatz hat in den Jahrzehnten nach dem Zweiten Weltkrieg eine völlig veränderte Stadtstruktur erfahren. Er verändert sich in den nächsten Jahren wiederum. Wegmarken dieses Veränderungsprozesses sind das abgerissene Gerichtsgefängnis, die Hamburger Allee als Teil des Hillebrechtschen Innenstadtrings, der Defaka-Pavillon, der tiefergelegte Raschplatz, das Brederohochhaus, das Gelände des alten ZOB, der neue ZOB, der vordere Teil der Lister Meile, der Andreas-Hermes-Platz etc. Wir wollen aber auch den Blick nach vorn richten und uns mit teils konkreten, teils noch vagen Planungen für die Bereiche um den Pavillon beschäftigen.
Der Stadtbauhistoriker Sid Auffarth führt uns um das Stadtgebiet rund um den Pavillon.

In Kooperation mit der AG Stadtleben im Rahmen der Architekturzeit.

Der Eintritt ist frei.

www.ag-stadtleben.de