Pavillon Logo
Di | 07.03.2017 | Beginn 19:30 Uhr | Ende 20:30 Uhr

Theater

Männer fressen

proxy body, Hildesheim

proxy body betrachtet Männer verschlingende Figuren wie Salome, seziert die Vorgehensweisen von Sagengestalten und Gottesanbeterinnen und skizziert, inwiefern das Objekt der Begierde lieber verzehrt, als dass mit ihm interagiert wird.

proxy body lädt das Publikum zu einer theatralen Fortbildung: In einem Format zwischen Lecture Performance und Theater widmen sich Nora Graupner und Maike Tödter mit "Männer fressen" den Facetten des Themas Anthropophagie, seinen medialen und kulturellen Bildern. Was bedeuten sie für das Heute und unsere alltägliche Praxis des Fatal-Seins? Und ist das Publikum bei all dem Komplizin oder Kritiker, Forschungsgegenstand oder Festessen?

Weitere Termine: Mi 08.03.2017, 19.00 Uhr
sowie Do 09.03.2017, 19:00 Uhr
und Fr 10.0.32017, 19:30 Uhr

Auch im Doppelprogramm mit "Lust" am Mi 08.03.2017 und am Do 09.03.2017
pavillon-hannover.de


VVK 13 € AK 16/10 €