Pavillon Logo
Fr | 23.11.2018 | Beginn 19:00 Uhr

Diskussion

Menschenrechte

Eine Idee und ihre Umsetzung auf dem Prüfstand

70 Jahre Menschenrechte: Wir schauen genau hin und fragen nach! Sprechen wir alle vom Gleichen, wenn wir über Menschrechte reden? Kann man mit ihnen für eine gerechte Welt streiten? Wenn Staaten unter Berufung auf sie Kriege führen und soziale Bewegungen sie mit der gleichen Begründung zu ihrer Beendigung auffordern, sind sie dann beliebig? Diskurs? Ideologie?

Wir haben Menschenrechtsprofessorin Prof. Dr. Nivedita Prasad und Autor Miltiadis Oulios zu einem Streitgespräch eingeladen, in dem sie politisch, philosophisch und an Fragen der Praxis orientiert kritisch und kontrovers über das Konzept Menschenrechte diskutieren.

Mit Vorstellung des Bündnisses und Protestliedern von Zeynep Hayir und Bora Mehmetoglu.

Veranst: Menschenrechte grenzenlos - Bündnis Hannover

Eine Kooperation im Rahmen der Kampagne „Mensch, du hast Recht!“ vom Paritätischen Gesamtverband, gefördert durch die Glückspirale.


Am Samstag, den 24.11. veranstaltet das Bündnis ergänzend den Workshop und Aktionstag „Aktiv für Menschenrechte!“ im Freizeitheim Linden, bei dem wir mit verschiedenen Akteur*innen vielfältige Strategien von Aktivismus diskutieren und gemeinsam politisch und kreativ aktiv werden.

Zudem gibt es von November bis Dezember Ausstellungen, Vorträge, Filme und vieles mehr in unserer gemeinsamen Veranstaltungsreihe.

Das vollständige Programm findet Ihr hier: www.menschenrechte.kargah.de

Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe auch unter: www.facebook.com/hannovermenschenrechte/