Pavillon Logo
Sa | 02.06.2018 | Beginn 21:00 Uhr

Konzert

Sidi Wacho (Chile/Frankreich) / Babylon Circus (Frankreich)

Reggae/Ska meets Cumbia, Rap & Balkan

Sidi Wacho
Ein Cumbiero aus Chile, ein Rapper und ein Akkordeonist aus Frankreich , ein Perkussionist aus Kuba, ein Trompeter aus Mexiko und ein DJ bilden das noch relativ junge Musik-Kollektiv Sidi Wacho. Die leidenschaftlichen Musiker begegneten sich im chilenischen Santiago. 2015 bildete sich aus dieser Begegnung heraus das Kollektiv. Sidi Wacho zählen nur zu gerne auf, was sie nicht sind: Cumbia, Rap, Balkanmusik – das alles sind sie nicht und doch spiegelt es sich in ihrer Musik in immer neuen Facetten wider. Mit "Bordeliko" geht Sidi Wacho nun einen Schritt weiter und vereint Elemente des Hip-Hops, des Cumbia-Electros sowie der Balkan Music. Eine hybride Identität entsteht.
www.sidiwacho.com

Babylon Circus
Eine geballte Ladung an Lebensfreude, Bewegungsdrang und die Freude, Menschen zusammenzubringen. Die Band überzeugt mit tollen Gitarrenriffs, scharfen Bläsersätzen und eingestreuter Elektronik. Die Energie des Punk, die Rhythmik von Reggae und Ska, Rock sowie eine Prise Klezmer-Melancholie und Balkan-Folk sind die Zutaten für den unverwechselbaren Mix von Babylon Circus auf den Spuren von Manu Chao, Mano Negra und Tryo. Live zeigt die 9-köpfige Band ein eher berauschendes Spektakel als reguläres Konzert. Mit allem, was die Welt der Instrumente hergibt, verwandeln die Jungs jede Bühne in einen energiegeladenen Zirkus! Babylon Circus war schon immer eine politische Band, ihre englischen und französischen Texte handeln oft von politischem Widerstand - die Botschaft: Jeder einzelne Mensch kann, wenn er nur will, auch etwas verändern!
Ihr Musik ist daher auch ein stückweit tanzbare Revolution und „der gelebte Ausdruck der Idee, dass Aufmüpfigkeit, politische Botschaft und Spaß sehr viel miteinander zu tun haben.“ (BNN)
www.babyloncircus.net



VVK 26,20 € AK 28/22 €