Pavillon Logo
Fr | 01.06.2018 | Beginn 15:00 Uhr

Konzert

MASALA Weltmarkt

Musik, Tanz, Akrobatik & Basar auf dem Weißekreuzplatz

Draußen und umsonst: Ein pralles Programm auf zwei Bühnen mit Musik von tollen Bands aus den UNESCO Cities of Music, mit Tänzen aus aller Welt und mit Zauberei, Clownerie und Akrobatik auf höchstem Niveau. Für unsere kleinen Gäste gibt es einen Kinderbereich zum Basteln, Malen und Jonglieren. Alle anderen können internationales Streetfood genießen oder nach Kuriositäten, Kunsthandwerk und Kleidung stöbern. Klänge, Farben, Gerüche und Leckereien verwandeln den Weißekreuzplatz in einen bunten Basar.

17:00 Uhr – Tanzbühne – Internationale Tänze
Saraswati Kultur – Tänze aus Indonesien
Folkloregruppe Hellas – griechische Jugendtanzgruppe


18:00 Uhr – Tanzbühne – Phare Ponleu Selpak (Battambang)
Jugendzirkus aus Kambodscha
Das Projekt Phare Ponleu Selpak, „Die Strahlkraft der Kunst“, entstand 1986 an der Grenze zu Thailand, um mit Kunst zur Überwindung von Kriegstraumata beizutragen. Nach der Rückkehr der Geflüchteten in ihre Heimat wurde Phare Ponleu Selpak als offizielle NGO in Kambodscha eingetragen. Durch soziale und erzieherische Angebote mit dem Schwerpunkt auf künstlerischer Praxis wird die Entwicklung der Jugendlichen unterstützt. In der Zirkusschule erlernen sie Akrobatik auf höchstem Niveau. Mit ihrem Stück „Marktplatz“ wird die Zirkusgruppe mit artistischem Können und live eingespielter Khmer-Musik begeistern.
www.phareps.org


19:00 Uhr – UNESCO City of Music-Bühne – Mumuvitch Disco Orkestar (Mannheim)
Hip-Hop, Balkan-Beats, Punkrock, Weltmusik, Riot-Jazz und Trash-Folk: Wenn die zehn Damen und Herren auf der Bühne ihrer unbändigen Spielfreude freien Lauf lassen, gibt es auch im Publikum kein Halten mehr. Alles hüpft und wirbelt umher! Doch mit einem Mal ändert sich die Stimmung: innehalten – zuhören – nachdenken. Zwischen Momenten fragiler Melancholie und wilder Ektase liegt oft nur ein Atemzug.
www.mumudisko.de