Pavillon Logo
Do | 01.03.2018 | Beginn 20:00 Uhr

Projekt

HannoverSingingInternational

Offenes Singen mit Holger Kirleis

HannoverSinginInternational heißt das monatliche Angebot für ein „Offenes Singen“ mit Holger Kirleis
und Gastmusikern. Es findet am jeweils ersten Donnerstag des Monats (außer Juli/August und Januar) um 20 Uhr
im workshop hannover e. v./Pavillon, Lister Meile 4, 30161 Hannover statt (Eingang Pavillonseite zum
Hauptbahnhof).
2018 gestalten StudentInnen des Studiengangs „Elementare Musikpädagogik“ der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (HMTMH), internationale Gastmusiker und Holger Kirleis maßgeblich die Singabende und leiten Lieder jeweils aus einem bestimmten kulturellen Kontext oder Themenzusammenhang an.

Do, 1. März 2018 mit Holger Kirleis
„Ideenwerkstatt Stimme“
Wir entdecken vielfältige Möglichkeiten uns mit unserer Stimme klanglich auszudrücken. Wir gestalten eigene Ideen, aus denen gemeinschaftliche neue Kompositionen zusammengebaut werden und führen diese für uns auf.
Angeleitet wird diese „Ideenwerkstatt Stimme“ von Holger Kirleis, der das „Offene Singen“ HannoverSinginInternational initiiert hat.

Holger Kirleis absolvierte im 2015/16 die kompositionspädagogische Weiterbildung „KOMPÄD“, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, und schloss sie 2016 mit einem Zertifikat ab. In verschieden Musikprojekten unterstützt er Menschen beim Entdecken und Gestalten eigener Klangideen, bei denen auch das körpereigene Musikinstrument „Stimme“ eine Rolle spielt.
Ansonsten studierte Holger Kirleis Musik an der „Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover“ und der Akademie für Tonkunst in Darmstadt und bestreitet seit 1980 umtriebige Aktivitäten als Musiker und Komponist.
Gemeinsam aktivieren wir unsere Stimmen, entwickeln und verfolgen musikalische Ideen. Wir singen Grooves,
Kanons, tasten uns an mehrstimmiges Singen heran und lernen Lieder unterschiedlicher Kulturen kennen. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Als Basis reicht ein demokratisches Grundverständnis: Jeder hat eine Stimme!

Eintritt frei, Spende erbeten