Pavillon Logo
Mi | 18.10.2017 | Beginn 19:00 Uhr

Lesung

Zwischen Iran und Deutschland > in der Oststadtbibliothek

Die wandernde Ranke

Mit 22 flieht die Autorin aus dem Iran nach Deutschland. Nach 30 Jahren zieht sie Bilanz und stellt fest, wie tief sie doch verwurzelt ist in dem Land, in dem sie ihre Kindheit und Jugend verbrachte. Mit ihrem kleinen Hund Hapu philosophiert sie über Gott und die Welt und hat die sympathische Fähigkeit, mit Humor auf sich selber zu blicken.

Die Autorin Noshin Shahrokh hat in Hannover Germanistik und Religionswissenschaften studiert und arbeitet zur Zeit als Sozialarbeiterin. Ihr erster Roman "Unerfüllte Träume einer Iranerin" erschien 2008.