Pavillon Logo
Sa | 19.05.2018 | Beginn 13:00 Uhr

Tanz

31. Mîhrîcana Govendên Kurdistan 2018

31. Festival der Folkloretänze aus Kurdistan 2018
am Samstag und Sonntag

Tänze und Musik aus verschiedenen Gebieten Kurdistans in Europa/Deutschland. Junge Tänzer*innen sowie Musiker*innen fördern und zeigen die Kultur Mesopotamiens - lasst euch mitnehmen in die Heimat des leuchtenden Feuers und der strahlenden Sonne.

Von Kars bis zum vielfältigen, bunten Afrîn, vom Feuer des Newroz bis hin zur Sonne Amaras, lasst uns gemeinsam mit den Stimmen und Farben Kurdistans unsere Kultur auch hier in Europa leben und bekannt machen. Ihr seid alle herzlich eingeladen.

Ji Qersê heya Efrîna rengîn, ji agirê Newrozê heya roja Amarayê, werin em destên xwe bidin hev û bi reng û dengên Kurdistanê çanda xwe li Ewrupa jî bijîn û bidin naskirin. Hemû hevalên me vexwendîne.

Das alljährliche Festival der kurdischen Folklore findet dieses Jahr, als Austragungsort, in Hannover statt .Das Tanzfestival Kurdistans beginnt Samstag den 19.05.2018 um 10:00 Uhr auf dem Ernst-August-Platz mit einer Parade durch die Stadt, die auch dort wieder ankommen wird. Die Mitwirkenden werden in traditionellen Kleidern und Trachten aus Kurdistan die Parade vorführen.

Anschließend geht es im Pavillon mit dem Festival/Wettbewerb auch am Sonntag weiter. Der Wettbewerb, mit über 20 Tanzgruppen, die Tänze aus verschiedenen Gebieten Kurdistans vorführen werden, sind der Hauptteil des Festivals.
Bewertet werden die Gruppen von einer Jury, die unter anderem die Trachten, die Musik, den Tanz, die Mimik, die Gestik, die Fantasie, den Bühnenaufbau und die Choreographie entsprechend begutachten.

Eintritt: 10 €

Veranst.: Govend Köln e.V.