Pavillon Logo
So | 27.09.2015 | Beginn 16:30 Uhr

Theater

[Spamfilter-Festival] Save the world: Eternity in an hour
"neue Welten" - internationale Gastspielreihe

GeeGee Express, Zürich, Schweiz

Die menschliche Existenz auf der Erde steht am Scheidepunkt: Die Finanzkrise ist nicht gelöst, im Nahen Osten ist der Krieg zum Dauerzustand geworden. Von der Klimakatastrophe redet niemand mehr, aber sie ist noch da. Die Welt war noch nie so unsicher. Alles Probleme, für die es jetzt eine Lösung gibt: Ein multinationaler Konzern hat die Technik entwickelt, um die Welt zu speichern. Dann kann man in aller Ruhe probieren, wie die Menschheit ihre Probleme löst. Wenn sie scheitert, kann man zurückspulen.
Von diesem Ausgangspunkt aus entwickelt die junge Schweizer Performancegruppe GeeGee Express einen Theaterabend zwischen Science Fiction und Paranoia, zwischen Technikgläubigkeit und Zukunftspessimismus. Kurz vor der großen Speicherung laden sie zu einem feierlichen Abend in den Pavillon Hannover ein. Was als fröhliche Feier des großen Ereignisses geplant war, läuft aus dem Ruder.
GeeGee Express arbeitet mit den unterschiedlichsten Theatermitteln und kombiniert sie zu einem so poppigen wie sinnlichen Erlebnis. Wir feiern mit Musik, Popcorn und Playmobil den Triumph der Technologie. Auf die Zukunft!

"Neue Welten" wird gefördert durch das Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover und die Region Hannover.

www.facebook.com/geegeeexpress


VVK 14,20 € AK 16/12 €
Array ( [v_typ] => Theater [datum] => 2015-09-27 [veranstaltung] => [Spamfilter-Festival] Save the world: Eternity in an hour "neue Welten" - internationale Gastspielreihe [wochentag] => So [beginn] => 16:30 [ende] => [nr] => 27431 [nr_termin] => 0 [u_titel] => GeeGee Express, Zürich, Schweiz [freifeld_1] => Mariam Soufi Siavash [freifeld_2] => 340 [freifeld_3] => nein [freifeld_4] => ja [freifeld_5] => ja [freifeld_6] => Die Welt feiert – und Hannover feiert mit. Für alle Probleme der Welt wurde eine Lösung gefunden: Die Welt kann gespeichert werden. Die Zuschauer besuchen an diesem Abend die offizielle Speicherfeier im Pavillon Hannover. Noch ein letztes Mal wird auf die Welt zurückgeblickt wie sie war und nie mehr sein wird. Die Performancegruppe GeeGee Express gestaltet mit Save the World einen Theaterabend, der verschiedene Fragen aufwirft: Wie kann man sich gegen globale Strömungen wehren? Wie bequem fühlt es sich an, gut klingende Lösungen nicht zu hinterfragen? [freifeld_7] => nein [freifeld_8] => [freifeld_9] => [freifeld_10] => [freifeld_11] => [vvk_deeplink] => http://www.adticket.de/Pavillon-Hannover-Shop.html?format=raw&searchname=save+the+world&searchlocation=&start_date=&end_date= [raum] => TWH-Bühne 1 [info] => Die menschliche Existenz auf der Erde steht am Scheidepunkt: Die Finanzkrise ist nicht gelöst, im Nahen Osten ist der Krieg zum Dauerzustand geworden. Von der Klimakatastrophe redet niemand mehr, aber sie ist noch da. Die Welt war noch nie so unsicher. Alles Probleme, für die es jetzt eine Lösung gibt: Ein multinationaler Konzern hat die Technik entwickelt, um die Welt zu speichern. Dann kann man in aller Ruhe probieren, wie die Menschheit ihre Probleme löst. Wenn sie scheitert, kann man zurückspulen. Von diesem Ausgangspunkt aus entwickelt die junge Schweizer Performancegruppe GeeGee Express einen Theaterabend zwischen Science Fiction und Paranoia, zwischen Technikgläubigkeit und Zukunftspessimismus. Kurz vor der großen Speicherung laden sie zu einem feierlichen Abend in den Pavillon Hannover ein. Was als fröhliche Feier des großen Ereignisses geplant war, läuft aus dem Ruder. GeeGee Express arbeitet mit den unterschiedlichsten Theatermitteln und kombiniert sie zu einem so poppigen wie sinnlichen Erlebnis. Wir feiern mit Musik, Popcorn und Playmobil den Triumph der Technologie. Auf die Zukunft! "Neue Welten" wird gefördert durch das Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover und die Region Hannover. http://www.facebook.com/geegeeexpress [media] => 2015-09-27_TW_0_0.45679100_1436349105.jpg [media2] => [eintritt_vvk] => VVK 14,20 € [eintritt] => AK 16/12 € [eintritt_erm] => )