Pavillon Logo
Di | 12.09.2017 | Beginn 20:00 Uhr

Kulturzelt

Garbsen Spezial
Matthias Brodowy präsentiert Künstlerinnen und Künstler aus Garbsen und der Region
> Kulturzelt Garbsen

präsentiert Künstlerinnen und Künstler aus Garbsen und der Region

Matthias Brodowy wurde von Hanns Dieter Hüsch mit dem Kabarettpreis „Das Schwarze Schaf“, später dann mit dem „Prix Pantheon“ und dem Deutschen Kleinkunstpreis ausgezeichnet. Für das Kulturzelt Garbsen wird der selbsternannte Vertreter für gehobenen Blödsinn (chief director for a high level bullshit) gewohnt charmant und humorvoll durch den Abend mit Garbsener Künstler*innen führen.
Im Programm: der Songwriter Deddy, die Diabolo-Artistin Jana Micus, Kira Leona die Pianistin, die Autorin Sibylle Narberhaus, der Sterntaler Blockflötenchor, die Schülerband der Musikschule Garbsen und das Gesundheitszentrum für Tanz und Entspannung
mit einer orientalischen Bauchtanzchoreografie.

Matthias Brodowy hat inzwischen acht CDs veröffentlicht, die aktuelle (Gesellschaft mit beschränkter Haltung) ist in Arbeit. Neben seiner Bühnentätigkeit arbeitet Brodowy regelmäßig für das Radio, so moderiert er u.a. für den WDR das „Kabarettfest“ aus Paderborn. Auch in der Welt der Varietés ist er zu Hause, arbeitet für Roncalli, GOP-Varieté Theater in verschiedenen Städten und führt als Conférencier durch die Abende im legendären Hansa Theater in Hamburg.

www.brodowy.com