Pavillon Logo
Do | 07.09.2017 | Beginn 18:30 Uhr | Ende 21:00 Uhr

Vortrag & Diskussion

Viva la revolución!

Den digitalen Wandel gestalten

Die fortschreitende Digitalisierung der Wirtschaft erfasst zunehmend auch die Wertschöpfungsketten. Vor diesem Hintergrund sind erhebliche Veränderungen in den Kooperations- und Machtbeziehungen der Unternehmen untereinander zu erwarten, aber auch in der Ausgestaltung von Erwerbsarbeit.
Die Entgrenzung der Unternehmen wird die Arbeitnehmer_innen und ihre Interessenvertretungen vor völlig neue Herausforderungen stellen. Mit der Digitalisierung werden neue Standards gesetzt. Die Arbeit der Zukunft lässt sich nicht ohne zusätzliche Qualifizierung, Arbeitsgestaltung sowie Beteiligung und Mitbestimmung der Beschäftigten organisieren. Wie wird sich die Digitalisierung auf die Beschäftigten auswirken? U.a. mit den Digitalisierungsfachleuten Prof. Dr. Kerstin Jürgens und Welf Schröter

In Kooperation mit dem Landesbüro Niedersachsen der Friedrich-Ebert-Stiftung