Pavillon Logo
Mo | 01.05.2017 | Beginn 12:00 Uhr

Konzert

MASALA-Bühne auf dem 1. Mai-Fest des DGB

Trammplatz am Neuen Rathaus

12 Uhr: Ya Puso La Marrana
Cumbia
Ya Puso La Marrana ist eine würzige Cumbia & Latin-Rock-Band aus Berlin, die sich zum Ziel gesetzt hat, das Publikum zu schärfen und anzuheizen, bis die Füße brennen.
 Das erreichen die Jungs aus Mexiko, Deutschland, Kolumbien, Venezuela,
 Schweden, Kuba und Argentinien dank der spannenden Fusion ihrer musikalischen
 und kulturellen Wurzeln. Sommer und Ya Puso La Marrana passen super zusammen. Die Band aus Berlin verbreitet einfach gute Laune. Die Musiker aus Lateinamerika und Europa mixen afro-lateinamerikanische Rhythmen mit Pop und Rock zu einer großen Fiesta!
www.yapusolamarrana.com

13:30 Uhr: Nordakas (Kuba, Argentinien, Peru, Spanien)
Rumba & Flamenco
Musik baut Brücken zwischen Nationen und Kulturen – das ist das Leitmotiv der Band Nordakas. Der spanische Frontmann, Sänger und Gitarrist der Band, Lucas Bárcena, in Kantabrien aufgewachsen, komponiert Stücke mit Referenzen zur nordiberischen Folklore mit teils keltischen Einflüssen. Seine Mitmusiker kommen aus Kuba, Argentinien, Peru und Spanien. Mit Duavel César am Bass, Lalo Martínez an der Gitarre, Daniel Torres am Cajón und aus dem Land des Flamencos die einzigartige andalusische Sängerin Laura Cartes, zaubert Nordakas einen bunten musikalischen Mischmasch der spanischen und lateinamerikanischen Kultur auf die Bühne: authentisch, vielseitig und einzigartig.
nordakas.com

15 Uhr: Peace Development Crew
Roots Reggae, Dub, Hip Hop & Latin
Die Reggae- und Dancehall-Band aus Hannover rockt gleich beim ersten Song die Bühne. Das Publikum wird mit hypnotisierenden Offbeats und einer feurigen Performance gefesselt. Die Band kommt mit 4 Vokalisten, 2 Bläsern, 2 Keyboardern, 2 Gitarristen, 1 Bassist und 2 Drummern auf die Bühne, um ihre heiße Mischung aus karibischen Sounds mit viel Bass und Elektronik zu mischen.
 Peace Development Crew setzt sich für eine bunte Welt, gegen Rassismus und für den Frieden ein. Dies wird lautstark mit tanzbarem Roots-Reggae über Dub zu Hip-Hop, von Latin zu Dancehall bis hin zu Ska & Jungle mit viel Postive Vibes gefeiert.
www.peacedevelopmentcrew.de