Pavillon Logo
Sa | 05.03.2016 | Beginn 20:00 Uhr

Konzert

Idan Raichel

Piano Concert & Guests

„Manchmal muss man zu den einfachen Dingen des Lebens zurückkehren.“ So sinniert Idan Raichel, wenn er nach den Beweggründen hinter seinem neuen Album „At the Edge of the Beginning“ gefragt wird. Dieses Album, das am 22. Januar 2016 von Cumbancha veröffentlicht wurde, symbolisiert für den weltweit bekannten Musiker eine Wendung nach Innen und ermöglicht ihm, eine Bilanz der Vergangenheit zu ziehen. Er denkt über die Liebe, das Leben und die Familie nach und überlegt, was in den nächsten Jahren wirklich wichtig für ihn sein wird. Es ist eine für Raichel ungewöhnliche Arbeit, die vorwiegend aus sanften Liedern mit unaufdringlichen Melodien und Arrangements besteht. „Dieses Album war für mich ein Weg zur Selbstfindung, um mich mit der Tatsache auseinanderzusetzen, dass ich jetzt Teil einer eigenen Familie bin,“ bemerkt Raichel. „Ich bin jetzt nicht mehr nur für mich selbst, sondern auch für meine Töchter da.“ Die vorherigen Alben von „The Idan Raichel Project“ waren anspruchsvolle Projekte, deren Produktion Jahre in Anspruch nahm. Es waren Dutzende von Gastmusikern mit verschiedenen kulturellen und geographischen Wurzeln sowie einer großen Bandbreite von Sprachen und musikalischen Einflüssen beteiligt. „At the Edge of the Beginning“ wurde über einen Zeitraum von drei Monaten im Keller seiner Eltern aufgenommen. „Ich habe diesen Ort ausgesucht, weil es das Umfeld ist, an dem ich als Kind und Musiker begonnen habe. Ich dachte, es wäre ein guter Ort, um eine Vorstellung von Familie zu bekommen. Denn hier habe ich mich sicher gefühlt und alles war noch sehr unschuldig.“

Die letzten zwölf Jahre waren für den Pianisten, Liedermacher und Produzenten wie ein Wirbelsturm. 2003 wurde Raichel von den Bühnen Israels in den Ruhm katapultiert, als er mit seinem Titel “Bo’ee,” mit einer zauberhaften Mischung aus äthiopischen Stimmen und sattem Weltpop, den Durchbruch schaffte und weltweit das Radio im Sturm eroberte. Beinahe über Nacht wurde „The Idan Raichel Project“, ein Kollaborationsprojekt von mehr als 95 Musikern mit verschiedenen kulturellen Hintergründen, zu einer der meistverkauften Bands und einem Symbol für die Macht der Musik, Menschen zusammenzubringen. Es folgte eine Reihe von Hits und die Fans wurden immer zahlreicher.
Idan Raichel wird im Frühjahr 2016 mit seinem Quartett auf die europäischen Bühnen zurückkehren.

Idan Raichel - Piano & Vocals 

Maya Avraham - Vocals

Avi Wogderess Vasa – Vocals

Gilad Shmueli– Drums

Yogev Glusman - Bass

idanraichelproject.com



VVK 23 € AK 25/20 €