Pavillon Logo
Sa | 30.01. | Beginn 20:30 Uhr

Konzert

Parole Oblong: Danny Dziuk

präsentiert von Dietrich zur Nedden

Nach sieben Jahren erscheint endlich ein neues Album von Danny Dziuk! Zur Premiere präsentiert Dziuk die Songs aus „Wer?“ und Dietrich zur Nedden trägt dazu bestimmt maßgeschneiderte Kürzestgeschichten vor.

Seine Lieder begeistern viele tausend Hörer - von denen die meisten gar nicht wissen, dass er sie geschrieben hat. Danny Dziuk ist ein begnadeter Songschreiber, der einige der schönsten Songs von Annett Louisan, Stoppok und anderen geschrieben hat. Als musikalischer Leiter von Axel Prahls Inselorchester tourt er mit dem Münster-Tatort-Star kreuz und quer durch die Republik, und zahlreiche Filmmusiken, u.a. für die WDR-Tatorte, sind ebenfalls von ihm.
Daneben gerät in der Öffentlichkeit fast ins Hintertreffen, was für ein großartiger Bühnenkünstler Dziuk auch mit seinen eigenen Liedern ist, die er mit seiner Band Dziuks Küche auf zahlreichen CDs aufgenommen hat. Völlig zu Recht gab es dafür den Deutschen Kleinkunstpreis, den Preis der Liederbestenliste, den Preis der Deutschen Schallplattenkritik, den Deutschen Musikautorenpreis.

„Dziuk ist ein deutscher Singer/Songwriter, ein Liedermacher amerikanischer Prägung, der das Idiom wie hier nur selten einer mit Sinn erfüllt. Einflüsse wie Randy Newman, Dylan und Robbie Robertson sind erkennbar, wohlverstanden und verarbeitet.“ (Rolling Stone)
„Dabei sind seine Songs durchdrungen von hinreißend trockenem Humor, mit dem er sich gekonnt zwischen der romantischen Leidenschaft Rio Reisers und dem lakonischen Erzählstil Sven Regeners platziert.“ (Frankfurter Allgemeine)

www.dziuks-kueche.de


VVK 16,40 € AK 17/12 €