Pavillon Logo
Do | 03.11.2016 | Beginn 20:00 Uhr

Projekt

Hannoversingin

Offenes Singen mit Holger Kirleis

Hannoversingin ist das regelmäßige monatliche Angebot für ein „Offenes Singen“ mit dem Musiker Holger Kirleis in Hannover. Es findet ab Februar 2016 an jedem ersten Donnerstag des Monats (außer Himmelfahrt und Juli/August) im workshop hannover e. v./Pavillon, Lister Meile 4, 30161 Hannover statt (Eingang an der Pavillonseite zum Hauptbahnhof).
Gemeinsam aktivieren wir unsere Stimmen und entwickeln musikalische Ideen. Wir singen Grooves, Kanons, tasten uns an mehrstimmiges Singen heran und lernen Lieder unterschiedlicher Kulturen kennen. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Als Basis reicht ein demokratisches Grundverständnis: Jeder hat eine Stimme.

Eintritt frei, Spende erbeten.
Gefördert durch die Landeshauptstadt Hannover – Kulturbüro

Holger Kirleis lebt als Musiker in Hannover. Hier, an der Hochschule für Musik, Theater und Medien, und in Darmstadt studierte er Musik. Er war Musiker diverser Theater- und Bühnenproduktionen und bei vielen Abenden mit Liedern und Songs der Mann am Klavier. Seit 2010 entwickelt er gemeinsam mit dem Musiker Carsten Bethmann die Konzeptkonzerte „Zwischen die Ohren“ des Stadtteilzentrums Nordstadt „Bürgerschule“. In diesem und in anderen Arbeitszusammenhängen realisierte er interaktive Musikprojekte, die Musik in Gesellschaft bringen, in unterschiedliche soziale, kulturelle und künstlerische Bezüge. Dabei taucht das körpereigene Musikinstrument „Stimme“ immer wieder in seinen Arbeiten und Projekten auf. Hinzu kommen Klangwelten Neuer Musik, ironisch Musikantisches, zeitgenössischer Jazz, Internationales, Elektronik und akustischer Alltag.


www.hannoversingin.de