Pavillon Logo
Mo | 21.09.2015 | Beginn 19:00 Uhr

Vortrag & Diskussion

[Spamfilter-Festival] Netztalk: Zum Zustand der digitalen Gesellschaft.

Mit Markus Beckedahl, Elke Schick, Anne Roth. Moderation: Jürgen Kuri, stellv. Chefredakteur c't Magazin & heise online

Deutschland, im Herbst 2015: Die große Koalition hat die Vorratsdatenspeicherung beschlossen. Die flächendeckenden Eingriffe in die Grundrechte der Menschen, die sich hinter der Chiffre „NSA-Skandal“ verbergen, werden von der Bundesregierung weder verfolgt noch aufgeklärt. Die Aufbruchsstimmung einer Bewegung für digitale Bürgerrechte ist mit dem Niedergang der Piraten-Partei verflogen. Stattdessen wird das Netz von Spam der übelsten Sorte beherrscht: Cyber-Mobbing, Shitstormes, Phishing-Websites, Verschwörungstheorien & Rassismus schmälern die Freude an der Netzkultur. Was tun? Was tun! Jürgen Kuri vom c’t Magazin & heise online empfängt bei der Festivalausgabe der Netztalk-Reihe im Pavillon Gäste, die jede*r auf ihre Weise für eine bessere digitale Gesellschaft kämpfen: Anne Roth widersetzt sich als Journalistin, Bloggerin, Aktivistin und Referentin im NSA Untersuchungsausschuss des Bundestages dem Rechtfertigen und Bagatellisieren der geheimdienstlichen Übergriffe in die Privatsphäre der Bürger*innen durch die verantwortlichen Stellen. Als Redakteurin des Magazin Make fördert Elke Schick Fantasie, Eigeninitiative und das Zusammenkommen von gesellschaftlichen und technischen Innovationen. Und Markus Beckedahl hat als Mitbegründer der Plattform Netzpolitik.org eine der wichtigsten journalistischen und zivilgesellschaftlichen Plattformen für den deutschsprachigen netzpolitischen Diskurs überhaupt geschaffen. Zusammen mit dem Publikum werden unsere Gäste über eine bessere, spamfreiere Gesellschaft diskutieren.