Stellenangebot im Kulturzentrum Pavillon

Die Bürgerinitiative Raschplatz e.V. – Trägerin des Kulturzentrums Pavillon
hat (möglichst) zum 01.02.2018 die Stelle einer/eines Technisch-Organisatorischen Mitarbeiterin/Mitarbeiters im Schichtbetrieb, 20 Wochenstunden (Teilzeit) zu besetzen.

Das Kulturzentrum Pavillon gehört zu den größten soziokulturellen Zentren in Deutschland. Jährlich finden weit über 400 größere und kleinere Veranstaltungen statt, die von einem engagierten Team geplant und durchgeführt werden. Die Art der Veranstaltungen reicht von großen Musikfestivals, Konzerten und Theater- und Kabarettaufführungen über Tagungen, Kongresse und kleinere Messen bis hin zu umfangreichen Projekten, Betriebsversammlungen und Diskussionsveranstaltungen.

Ihre Aufgaben:
• Wartung, Instandhaltung, Unterhaltung und Pflege der Haustechnik (Strom, Gas,          Wasser, Lüftung, Heizung, Solaranlage)
• Überwachung der Haustechnik und aller technischen Gebäudeeinrichtungen
• Durchführung von kleineren Unterhaltungs- und Instandsetzungsarbeiten und               Überwachung der Mängelbeseitigung durch Dritte
• Betreuung von Veranstaltungen inkl. Aufbau von kleiner Veranstaltungstechnik           (insbesondere von audiovisuellen Medien, wie kleine  Tonanlage, Beamer)
• Beratende Funktion bei der Planung und Durchführung von Veranstaltungen
• Vorbereitung der am Tage gebrauchten Räume (Tische, Stühle, Technik)
• Anleitung und Kontrolle der Auf- und AbbauhelferInnen
• AnsprechpartnerIn für Gruppen im Haus, KünstlerInnen und Gäste
• Betreuung der Institutionen im Haus (Post, Müllentsorgung, Sanitärtechnik,                  Umwelttechnik)
• Gewährleistung des Schließdienstes
• Überwachung des Reinigungsdienstes
• Zusammenarbeit mit Polizei und Sicherheitsdiensten
• Erledigung der erforderlichen Dokumentationen

Ihr Profil:
• Sie verfügen über eine abgeschlossene handwerkliche oder technische Ausbildung       (vorzugsweise in den Bereichen Gebäudetechnik, Veranstaltungstechnik, Messebau,      Heizung, Sanitär, Maler- oder Schreinerhandwerk) oder haben in diesen Bereichen       umfangreiche Erfahrungen
• Sie haben mehrjährige Berufserfahrung
• Sie verfügen über selbstständiges, verantwortungsvolles, strukturiertes und                  teamorientiertes Handeln, wirtschaftliches Denken und Durchsetzungsvermögen
• Sie sind kommunikativ und flexibel
• Sie können Personal führen und einteilen
• Sie zeigen die Bereitschaft zu unregelmäßiger Arbeitszeit, auch an Wochenenden       und Feiertagen
• Sie verfügen über eine gültige Fahrerlaubnis der Führerscheinklasse B
• Sie sind sicher im Umgang mit dem PC und Handkassen.

Dann bieten wir Ihnen ein ideales Umfeld für Ihre berufliche und persönliche Entwicklung, einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einem sanierten Kulturzentrum, sowie eine Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung.
Für die Bewerbung sind aussagefähige Unterlagen einzureichen:
• Bewerbungsschreiben
• tabellarischer Lebenslauf
• Zeugniskopien

Bewerbungsschluss: 10.12.2017
Ihre Bewerbung schicken Sie bitte per E-Mail an:

oder an BI Raschplatz e.V., Lister Meile 4, 30161 Hannover.
Für weitere Nachfragen steht Ihnen Susanne Müller-Jantsch,
Tel.: 0511 23 55 55 67 zur Verfügung.